Home > Wirtschaft
Briefporto wird teurer!

Portoerhöhung: Neue Briefpreise ab 1. Juli 2019 genehmigt

Die Deutsche Post AG darf ab dem 1. Juli 2019 höhere Briefpreise verlangen. Die Bundesnetzagentur hat am 19.6.2019 die ab Juli geltenden Preise für Briefe und Brief-Zusatzleistungen vorläufig genehmigt. Nach mehr als drei Jahren Preisstabilität erhöht sich der Preis für den inländischen Standardbrief bis 20 Gramm um 10 Cent

Weiterlesen
Libra - Facebook

Facebook führt 2020 Krypto-Weltwährung Libra ein

Facebook will zur finanziellen Weltmacht werden. Mit Libra soll eine Art finanzielles Betriebssystem für alle derzeit rund zwei Milliarden User weltweit entstehen. Der Social Media-Konzern arbeitet bereits mit diversen Finanzdienstleistern zusammen, um die Entwicklung des hauseigenen Krypto-Tokens voranzutreiben. Laut einem erst kürzlich veröffentlichten Bericht von Coindesk soll auch der renommierte

Weiterlesen
Berlin wird SmartCity

Berlin wird Smart City!

Ab Montag, dem 17. Juni 2019 wird Berlin zur Smart City! Es wird keinen Festakt geben - aber einen neuen Claim, der es in sich hat: Einfach. SmartCity. Machen: Berlin! Die Digitalisierung der Stadt soll einfach werden, Bedienkomfort soll auch kostengünstig werden! Vor allem soll jeder Stadtbürger, auch Citizen genannt, sich

Weiterlesen
International SME-Convention

International SME-Convention 2019 – June 27-30 in NEW DELHI

Indien ist der weltweit größte Markt mit über 350 Millionen städtischen Einwohnern und Konsumenten. Indien ist zugleich die größte Demokratie der Welt, und ein Land, in dem inzwischen über 2 Millionen wachstumsstarke mittelständische Unternehmen (KMU) mit einer jährlichen Wachstumsrate von mehr als >20% in allen Wirtschaftsbereichen boomen. Es ist ein

Weiterlesen
Online-Handel boomt weiter

Online-Handel boomt – Einkaufsstraßen darben

Der Online-Handel boomt, viele Einkaufsstraßen verlieren Kunden umd Umsätze. Der Weg in die Innenstädte, Zeit und oft auch Geld werden gespart. Geld wird lieber im Internet ausgegeben. Besonders Boutiquen und Modehandel, Elektronikanbieter und Möbel- und Einrichtungshäuser in den Einkaufsstraßen und Shopping-Centern leiden unter der Abwanderung der Kunden. Der neue "Online-Monitor

Weiterlesen
Zeiss Großplanetarium - Foto: © visitPankow

25. Wirtschaftstag Berlin-Pankow im Zeiss-Großplanetarium

"Wie viel TOURISTEN braucht die KREATIVWIRTSCHAFT? - Was ist moderner Tourismus? - Welchen Reiz hat der STADTRAND für die Touristen?" - das Motto des 25. Wirtschaftstag Berlin-Pankow setzt sich mit der Zielfindung für die Tourismuswirtschaft in Pankow auseinander, die künftig auch den von visit berlin entwickelten Zielsetzungen folgen soll. Das

Weiterlesen
Zitat des Tages: »Schwarze Null«

Zitat des Tages: „Schwarze Null“

Im heutigen TAGESSPIEGEL erschien in einem Intrview ein Zitat des ehemaligen Bundesaußenministers Joschka Fischer, welches als Schlüsselzitat in die Geschichte eingehen wird: »Es ist absurd, dass wir das Geld lieber unter die Matratze legen, anstatt es zu investieren. Die Fixierung auf die schwarze Null ist eine Katastrophe. Die jüngere Generation wird

Weiterlesen
Innovative CO2-Steuer

Brauchen wir eine andere CO2-Steuerpolitik?

Vor der Europawahl ist die Frage einer CO2-Steuer heiß umstritten. Doch was ist das richtige Konzept? Genügt es den CO2-Ausstoß zu bestrafen? Oder beschreiten wir einen falschen ordnungspolitischen Weg, der zu mehr Bürokratie, zu neuen wirtschaftlichen Hemmnissen füührt - und obendrein keine wirksamen Innovationen nach sich zieht? Ein aktueller Kommentar in

Weiterlesen
Dr. Werner Hoyer - EIB

Dr. Werner Hoyer fordert mehr Wettbewerbsfähigkeit Europas

Auf Einladung des Liberalen Mittelstandes Berlin e.V. war Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank (EIB) zu Gast im Zeiss-Großplanetarium in Prenzlauer Berg. Über 100 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und Diplomatie waren der Einladung am 1.April gefolgt. Nach kurzer Einleitung des Vorsitzenden des Liberalen Mittelstands Berlin e.V., Christian Grosse, zeigte

Weiterlesen
Startup-Etage in Gründerzeit-Gewerbehof

„Startup-Map.Berlin“ in Amsterdamer Dealroom ausgelagert

Der Berliner Senat hat gestern auf Vorlage von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop den Start der Startup.Map Berlin beschlossen. Die Plattform mit dem Logo von be Berlin wird in Amsterdam betrieben - und wirft viele Fragen auf. Mehr dazu ist in der Berlin-Mitte Zeitung zu finden: „Startup-Map.Berlin“ in Amsterdamer Dealroom ausgelagert.

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.