Freitag, 24. Mai 2024
Home > Aktuell > Sanierung des Parks am Weißen See: Öffentlichkeitsbeteiligung startet

Sanierung des Parks am Weißen See: Öffentlichkeitsbeteiligung startet

Weißer See

Der Park am Weißen See und die Uferzonen sind übernutzt. Es gibt schwere Erosionsschäden und die Uferzonen müssen renaturiert werden.

Eine umfangreiche Sanierung der Parkanlage und der Seeufer ist geplant. Auch Uferzonen, Wege und Platzflächen sowie ausgewählte Parkbereiche sollen neu gestaltet werden.
Insgesamt sollen etwa insgesamt ca. 5.255.000 € Mio. für die Sanieurung und Umgestaltung eingesetzt werden.

Details und weitere Informationen sind in der Pressemitteilung vom 5.9.2023 zu finden.

Baubeginn ab Ende September 2023

Baubeginn ist am Parkzugang an der Berliner Allee, Hier startet das 1. Teilprojekt zur Erneuerung des Zugangs an der Berliner Allee gegenüber der Wegenerstraße. Hier wir eine neue Treppe inklusive einer barrierefreien Rampe, z.B. für Personen mit Gehbehinderung oder Personen mit Kinderwagen, errichtet.

Regenwasser-Zufuhr für den Weißen See

Der Wasserstand des Weißen See weist im Soommer hohe Verdunstungsraten auf. Die Planung für die Wege und Platzflächen muss diese Klimabedingungen berücksichtigen und daher ein Regenwasser- und Schwammstadtkonzept umsetzen. Dazu müssen im Hang Drainagen und Rückhalteflächen sowie Bodenfilter eingeplant werden. Für die Landschaftsgestaltung stellt das eine neue Herausforderung dar.

m/s