Home > Aktuell > Aktionswoche der Kampagne #fairmachtschule

Aktionswoche der Kampagne #fairmachtschule

Aktion #fairmachtschule

Von Lea Marignoni

Pankow ist dabei: Machen Sie mit bei der Aktionswoche der Kampagne #fairmachtschule
30 Tonnen Reis und fast eine halbe Million Bananen ohne ausbeuterische Kinderarbeit sind ab sofort in Berliner Grundschulen auf dem Teller! Über 2000 faire Sportbälle rollen mittlerweile durch die Sporthallen. Die Kampagne #fairmachtschule weist mit einer Aktionswoche (14.06. -20.06.) auf diese Veränderungen hin – und Pankow ist vor und hinter den Kulissen dabei.
Seit 2016 ist Pankow ausgezeichnet als Fairtrade Town und setzt sich damit für globale Gerechtigkeit, faire Arbeitsbedingungen und Fairen Handel ein. Neben einer starken Fairtrade Town Steuerungsgruppe und zwei Weltläden im Bezirk beteiligt sich Pankow auch bei der Kampagne #fairmachtschule.
Damit die Idee von Fairem Handel alle Pankower:innen erreicht, gibt es vom 14.06.-20.06.2021 eine bunte Mischung von digitalen und analogen Aktionen zum Thema. Postings auf Social Media, Workshops in Schulen und Videoclips informieren darüber, was der Faire Handel konkret bewirkt.
Highlights der Aktionswoche sind der Filmerelease #einBall am Dienstag, den 15. Juni von 16:30-17:30 Uhr (Anmeldung zum Online-Watch) über die Herstellungsbedingungen von Fußbällen in Pakistan. Darüber hinaus wird es auch im Stadtraum interessant: Plakataktionen, Infos zum Fairen Handel im Berliner Fenster der BVG und auf den Tafeln der Mercedes Benz Arena in Friedrichshain.

Fairtrade Bezirk Pankow

Alle aufmerksamen Follower:innen der Aktionswoche können bei einem Gewinnspiel auch noch ein Exemplar der fair gehandelten Hauptstadtschokolade „Berliner Bohne“ gewinnen.

Die Quiz-Fragen und Informationen zum Gewinnspiel finden sich auf der Seite des Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin. Die Aktionswoche wird organisiert vom Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin.

Weitere Informationen:

www.fairerhandel.berlin

www.fairerhandel.berlin/aktionswoche

Facebook und Instagram: #fairerhandelberlin | #fairmachtschule


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! Die Pankower Allgemeine Zeitung fördert fairen Handel und unterstützt die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele. Der wichtigste Schritt: Kinder bekommen ein „öffentliches Gesicht“ und können sich mit Ideen, Texten, Bilder vor der Stadtgesellschaft beweisen! Nicht nur die Persönlichkeitsentwicklung hängt davon ab, sondern auch jedwedes bürgerschaftliches Engagement — und sogar die Politik, die dringend Nachwuchstalente sucht! — Deshalb: keine Leser-Paywalls & Leser-Logins!
Kontakt: info@anzeigio.de

m/s