Home > Bezirksnachrichten > Baumschnitt- und fällarbeiten in der Schönstraße

Baumschnitt- und fällarbeiten in der Schönstraße

Baumfällarbeiten

Neubau der Schönstraße in Weißensee
Fortsetzung des Straßenbauvorhabens erfordert Baumschnitt- und fällarbeiten

Der Neubau der Schönstraße vom Mirbachplatz bis zur Rennbahnstraße wird in diesem Jahr fortgesetzt. Zusätzlich zum 1. Bauabschnitt und zur Reduzierung der Gesamtbauzeit werden dabei voraussichtlich ab Februar 2020 die Bauleistungen im 5. Bauabschnitt, Große Seestraße bis Rennbahnstraße, beginnen.

Hierfür müssen bis Ende Februar 2020 insgesamt fünf Linden gefällt werden. Die Baumfällungen finden in den Bereichen Amalienstraße bis Große Seestraße (4. Bauabschnitt) sowie Große Seestraße bis Rennbahnstraße (5. Bauabschnitt) statt. Sie wurden mehrfach geprüft und auch von der beauftragten „Ökologischen Baubegleitung“ als unvermeidlich eingestuft. Ein Baum ist als abgängig/stark geschädigt bewertet; die vier anderen Bäume müssen aufgrund der Erneuerungen von Schachtanlagen der Wasserbetriebe beziehungsweise durch die Neugestaltung der Straßenquerschnitte gefällt werden. Neu- und Ersatzpflanzungen werden zum Abschluss der Gesamtmaßnahme an freien Baumstandorten vorgenommen. Zum Abschluss des 1. Bauabschnitts vom Mirbachplatz bis Paul-Oestreich-Straße werden noch Baumschnittarbeiten vorgenommen, um somit Totholz zu entfernen und Beeinträchtigungen von angrenzender Bausubstanz zu minimieren.

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 21.01.2020

Save this post as PDF

m/s