Home > Bezirksnachrichten > Notfällungen im Ernst-Thälmann-Park

Notfällungen im Ernst-Thälmann-Park

Baumfällarbeiten Pankow

Notfällungen im Ernst-Thälmann-Park und weitere Baumfällungen erforderlich

Im Ernst-Thälmann-Park mussten am 30. Januar 2019 zwei Pappeln gefällt werden. Untersuchungen hatten ergeben, dass die Bäume stark geschädigt nicht mehr standsicher waren. Im Verlauf des Februars werden zudem weitere Baumfällungen im Ortsteil Pankow notwendig. Auch hier haben Gutachten gezeigt, dass die Stand- und Bruchsicherheit nicht mehr gegeben ist. Bei allen Adressen müssen zur Durchführung der Fällarbeiten kurzzeitige Halteverbote aufgestellt werden. Betroffen sind zwei Eichen vor der Stubnitzstraße 2 und 29, eine Platane vor der Vinetastraße 59, drei Ahornbäume vor der Wilhelm-Kuhr-Straße 4, der Treskowstraße 40 und der Pfeilstraße 29, eine Robinie vor der Pradelstraße 10, sechs Linden vor dem Obernburger Weg 30, der Grunowstraße 8, der Wolfhagener Straße 75, der Spiekermannstraße 23 sowie der Hertzstraße 8 und 44 sowie eine Pappel vor der Wilhelm-Kuhr-Straße 27.

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 31.01.2019

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.