Donnerstag, 25. April 2024
Home > Aktuell > Berlin kann auch Wein …

Berlin kann auch Wein …

Rebschnitt im Weingarten

Von Frank Pietzsch

… und das mitten in der Stadt im Prenzlauer Berg. Die Hobbywinzer vom Förderverein „Weingarten Berlin“ e.V. pflegen seit über 20 Jahren 650 Rebstöcke im Weingarten am Syringenplatz.

Am 02. März begann die offizielle Weinsaison mit dem alljährlich öffentlichen Rebschnitt. Bei schönem  Frühlingswetter fanden sich 32 Helferinnen und Helfer ein ein. Nach gründlicher Einweisung konnte die Arbeit fachgerecht erfolgen. 

Der Rebschnitt entscheidet über den Erfolg der Weinernte, es ist die erste über Ertrag und Güte bestimmende Pflegemaßnahme im Vegetationsjahr. 

Rebschnitt im Weingarten
Rebschnitt im Weingarten am Syringenplatz am 2.März 2024 – Foto: © Berliner Riesling, Weingarten e.V.

„Trio Scho“, die Hausband des Vereins, spielte stimmungsvoll dazu auf und sorgte auch schon für Vorfreude auf das neue Weinjahr und das alljährlich stattfindende Sommerkonzert im Weingarten. Nach vollbrachter Arbeit fand sich auch noch Zeit für eine gemütliche Weinrunde.

Der Förderverein „Weingarten Berlin e.V.“ soll sich erweitern und stabilisieren und nimmt gern auch neue Mitglieder und Weinkenner auf. Weingarten und die Weinstöcke brauchen intensive Pflege und neue Unterstützung.

Weitere Informationen:

www.berliner-riesling.de

Gemütliche Runde im Weingarten
Gemütliche Runde nach getaner Arbeit im Weingarten am Syringenplatz am 2.März 2024 – Foto: © Berliner Riesling, Weingarten e.V.
a/m