Home > Kultur > Kompass für ökologisch nachhaltiges Produzieren im Kulturbereich

Kompass für ökologisch nachhaltiges Produzieren im Kulturbereich

EINFACH MACHEN - EIN KOMPASS FÜR ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES PRODUZIEREN IM KULTURBEREICH

Die Kulturstiftung des Bundes hat sich seit 2010–2011 auf den Weg gemacht, Nachhaltigkeit als kulturelles Thema zu verstehen. Seitdem das Projekt ÜBER LEBENSKUNST erstmals Geschichten einer besseren Zukunft thematisiert hat, wurde eine Nachhaltigkeitsinitiative aufgebaut.

Mit einer Reihe von drei Workshops im Kontext internationaler Entwicklungen wollten die Kulturstiftung des Bundes und das Internationale Theaterinstitut – Zentrum Deutschland im Jahr 2014 Projektträger und Kulturschaffende anregen, Möglichkeiten ökologisch sinnvollen Handelns im Kulturbereich kennen zu lernen:

„Wie können Kulturprojekte ressourcenfreundlich und ökologisch zukunftsfähig werden? Welche Umweltaspekte können Sie dabei beachten und wie können Sie Ihr Vorgehen förder- und vergaberechtlich absichern?“

Kultur mit EMAS-Zertifikat für ökologisches Wirtschaften und Umweltbetriebsprüfung
Am 30. Mai 2012 wurde der Kulturstiftung des Bundes das EMAS-Zertifikat für ökologisches Wirtschaften verliehen. Das Zertifikat gilt als Auszeichnung für Organisationen, die freiwillig die strengen Voraussetzungen der EG-Öko-Audit-Verordnung erfüllen. EMAS (Abk. für: Eco-Management and Audit Scheme) ist ein Instrument für betriebliches Umweltmanagement. Entwickelt von der Europäischen Union, verpflichtet es teilnehmende Einrichtungen, sich regelmäßigen Umweltbetriebsprüfungen zu unterziehen.

Umwelterklärung 2018 der Kulturstiftung
Die Umwelterklärung 2018 ist ein weiterer Meilenstein in der Arbeit der Kulturstiftung des Bundes. Diese gibt einen Überblick über alle geplanten und abgeschlossenen Maßnahmen im Rahmen des Umweltprogramms der Kulturstiftung des Bundes. Hier geht es zum PDF-Download Umwelterklärung 2018 der Kulturstiftung des Bundes.

Leitfaden: Nachhaltiges Produzieren im Kulturbereich 2020
Am 29.Januar 2020 hat die Kulturstiftung des Bundes einen weiteren Praxisschritt getan, der allen Kulturinstitutionen und Projektträgern von Kulturprojekten hilft. Mit dem Leitfaden EINFACH MACHEN – EIN KOMPASS FÜR ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES PRODUZIEREN IM KULTURBEREICH werden ganz praktische Fragen beantwortet:

„Wo genau beginnen? Was kann man im Kulturbereich tun, um öffentliche Mittel umweltgerecht einzusetzen? Was ist im Rahmen des Zuwendungsrechts erlaubt?

Der Kompass hilft bei diesen Fragen weiter — und bei der Umsetzung von Projekten. Der KOMPASS hilft auch bei der umweltgerechten Transformation von Organisationen. Er gibt Informationen und stellt die wichtigsten Links zusammen, damit Künstlerinnen, Künstler oder Kulturinstitutionen direkt und »rechtsfest« handeln können. Das gibt auch Sicherheit beim Umgang mit öffentlichen Fördermitteln des Bundes nach den aktuell gültigen Vorschriften.

Die erste KONZEPTION LEITFADEN 2012 IM RAHMEN VON ÜBER LEBENSKUNST von Agnes Wegner und Janek Müller ist mit eingeflossen. Eine Fülle von Möglichkeiten für eine verbesserte ökologische Praxis wird aufgezeigt.

Eine Reihe motivierender Begleiter führt durch den KOMPASS
Das Umweltteam der Kulturstiftung des Bundes hat sich offenbar gut in die Situation von Künstlern und Kulturschaffenden hinein versetzt:

„Dass oft weder Zeit noch Geld in ausreichendem Maße vorhanden sind, kennen viele, die im Kulturbereich arbeiten. Nachhaltig zu produzieren und dem Zeitdruck nicht immer nachzugeben, führt längerfristig zu einem anderen Verständnis von »Zeit ist Geld« und hinterfragt eingeübte Routinen und Abläufe. Jetzt keine Angst kriegen! Sie werden gut betreut! ICH, der SCHWEINEHUND und GENERAL UZ führen Sie durch den Kompass und die Möglichkeiten ökologisch nachhaltigeren Arbeitens im Kulturbereich. Das erste Kapitel VORSORGEN hilft Ihnen, von Anfang an die Zeitbombe zu entschärfen und zentrale Fragen be-reits im Vorfeld in den Blick zu nehmen. Es unterstützt Sie außerdem dabei, alles im rechtlichen Rahmen mit öffentlichen Mitteln zu schaffen. In den folgenden Kapiteln finden Sie für Detail-Fragen Links und Hinweise zur Umsetzung.“

Download: EINFACH MACHEN – EIN KOMPASS FÜR ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES PRODUZIEREN IM KULTURBEREICH

Weitere Informationen:

Kulturstiftung des Bundes | www.kulturstiftung-des-bundes.de

Save this post as PDF

m/s