Donnerstag, 15. November 2018
Home > Bezirksnachrichten > Kurzfristige Baumarbeiten in Niederschönhausen und Karow

Kurzfristige Baumarbeiten in Niederschönhausen und Karow

Baumfällarbeiten Pankow

Kurzfristige Baumarbeiten in Niederschönhausen und Karow

Am 6. Juni wurde die Linde auf Höhe der Fritz-Reuter-Str. 28 in Niederschönhausen gefällt. Der kurzfristige Eingriff war notwendig, da aufgrund eines fortgeschrittenen Brandkrustenpilzes keine Stand- und Bruchsicherheit mehr gegeben war. Gleichfalls aus Gründen der Verkehrssicherheit musste die Linde auf Höhe der Florastraße 1 in Karow am 11. Juni gefällt werden und bei der Esche auf Höhe der Bahnhofstraße 58 in Karow waren Rückschnitte in der Krone notwendig. Auch in den nächsten Tagen sind in Karow ähnliche Maßnahmen zur Wahrung der Verkehrssicherheit erforderlich, so etwa an den Rosskastanien vor der Hagenstraße 18 und 25, an den Kastanien vor der Lanker Straße 3 und 4 sowie an den beiden Kastanien vor der Lanker Straße 52. Eine Birke vor der Hagenstraße 28 muss gefällt werden. Das geschulte Team der Baumkolonne stellt sicher, dass die Belange des Arten- und Naturschutzes bei allen Arbeiten eingehalten werden.

Bezirksamt Pankow | Pressemitteilung 15.06.2018

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.