Home > Europa > Mehrheit der Briten inzwischen gegen den Brexit

Mehrheit der Briten inzwischen gegen den Brexit

Brexit is shit!

54 Prozent der Befragten sprechen sich in einer neuen Erhebung des Survation-Instituts für den Fernsehsender Channel 4 dafür aus, dass der Brexit ausgesetzt wird. Eine Minderheit von 46 Prozent ist der Meinung, dass Großbritannien wie vor zwei Jahren beim beim Referendum beschlossen die EU verlassen soll.

Ein Stimmungsumschwung ist im Gang: vor zwei Jahren hatten 51,9 Prozent der Briten für den Austritt gestimmt, 48,1 Prozent waren dagegen.

Premierministerin Theresa May hat erst kürzlich wiederholt, ein zweites Referendum sei ausgeschlossen. Die neue Befragung setzt die Regierung weiter unter Druck: Survation befragte zwischen dem 20. Oktober und dem 2. November 20.000 Menschen online.

Der geplante Brexit soll am 29. März 2019 vollzogen werden. Die britische Regierung in London und die EU-Verhandlungskommission in Brüssel bemühen sich derzeit, die letzte Hürden und Hindernisse die einem harten Brexit und einem einvernehmlichen Austrittsvertrag entgegen stehen, aus dem Weg zu räumen. Ein ungeordneten Austritt Großbritanniens aus der EU soll wegen schwer absehbarer Kollateralschäden möglichst verhindert werden.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.