Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 05.03.2017

Polizeibericht 05.03.2017

Polizeibericht

05.03.2017 | Wilhelmsruh: Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kurz nach 16 Uhr fuhr ein 60-jähriger Fahrer eines Mercedes in der Hauptstraße in Richtung Schillerstraße und kollidierte gegen 16.10 Uhr mit dem Fahrzeug einer 23-jährigen Ford-Fahrerin, die zu diesem Zeitpunkt von rechts aus der Lessingstraße kam und die Vorfahrt zu beachten hatte. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der in einer Kindersitzschale liegende dreimonatige Säugling Verletzungen und kam mit Schnittwunden im Gesicht zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Die 23-Jährige und der 60-jährige Mercedes-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden.

Save this post as PDF

m/s
Neu: SmartCity-Datenschutzkonzept: Dieses Presse-Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Bitte stellen Sie ihre Browser-Einstellungen zum Datenschutz und zum gewünschten Privacy-Schutz benutzerdefiniert ein. Mehr Informationen und eine Browser-Anleitung finden in unseren Datenschutz- und ePrivacy-Hinweisen.
✖   (Hinweis schließen)