Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 14.12.2018

Polizeibericht vom 14.12.2018

Polizeibericht

14.12.2018 | Blankenburg: Aufmerksamer Passant alarmiert Polizei

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete heute Mittag drei Männer am S-Bahnhof Blankenburg, als diese mit einem Bolzenschneider dort angeschlossene Fahrräder entwenden wollten. Der 47-Jährige rief gegen 13.30 Uhr die Polizei und die mutmaßlichen Diebe wurden durch die alarmierten Beamten des Abschnitts 14 auf dem Bahnhofsvorplatz festgenommen. Sie hatten bereits ein Fahrrad gestohlen und während einer der drei gerade dabei war, bei einem weiteren Rad das Schloss zu knacken, standen seine Begleiter „Schmiere“. Die Festgenommenen im Alter von 21, 30 und 34 Jahren wurden der Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

14.12.2018 | Prenzlauer Berg: Drei Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Am gestrigen Nachmittag nahmen Zivilpolizisten drei 32-jährige Männer in Prenzlauer Berg nach einem Einbruch fest. Gegen 17 Uhr stieg das Trio in eine Parterrewohnung in der Storkower Straße ein und konnte von den Beamten dabei auf frischer Tat festgenommen werden. Spätere Ermittlungen ergaben, dass die Männer zuvor in der Grellstraße einen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus verübt haben sollen. Die weiteren Ermittlungen führt das Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 5. Die Männer sollen im Laufe des heutigen Tages einem Ermittlungsrichter zum Erlass von Haftbefehlen vorgeführt werden.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.