Home > Aktuell > Stephanie Wittenburg ist als Gleichstellungsbeauftragte in Pankow gestartet

Stephanie Wittenburg ist als Gleichstellungsbeauftragte in Pankow gestartet

Stephanie Wittenburg

Anfang Januar hat die neue Gleichstellungsbeauftragte Stephanie
Wittenburg im Rathaus Pankow ihre Arbeit aufgenommen und löst damit
Heike Gerstenberger ab, die in den Ruhestand geht. Sie hat seit dem Jahr 1990 die Gleichstellungsarbeit im Bezirk vielfältig geprägt und gestaltet.

Stephanie Wittenburg ist von Beruf Landschaftsplanerin und war in den vergangenen dreizehn Jahren an verschiedenen Universitäten in Lehre, Forschung und Verwaltung tätig.

Davon setzte sie sich sieben Jahre in verschiedenen Positionen für
Chancengleichheit in der Wissenschaft ein.
Ihre vielseitigen und langjährigen Erfahrungen bringt sie nun in ihre neue Aufgabe im Bezirksamt Pankow ein.
„Ich freue mich darauf, die breit aufgestellten Einrichtungen, Projekte, Netzwerke und Strukturen für Frauen im Bezirk weiter zu fördern und zu unterstützen. Dabei kann ich auf die äußerst engagierte Vorarbeit meiner Vorgängerin Heike Gerstenberger zurückgreifen. Aktuell beschäftigt sich unser Büro vor allem mit häuslicher Gewalt und der Situation von Alleinerziehenden im Bezirk. Beide Themen sind angesichts der aktuellen Lockdown-Situation akuter als zuvor“, so Stephanie Wittenburg.

Was macht eine Gleichstellungsbeauftragte?
Sie setzt sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern ein. Ihr Büro ist Anlauf- und Informationsstelle. Darüber hinaus berät und unterstützt sie Frauenprojekte und -initiativen. Mit Gremienarbeit, Anregungen und Empfehlungen wirkt sie auf Verwaltung und die Bezirkspolitik ein.

Was tun bei häuslicher Gewalt?
In akuten Fällen häuslicher Gewalt sollen sich Betroffene an folgende
Rufnummern wenden:

Bundesweites Hilfetelefon
www.hilfetelefon.de | 08000 – 116016 (täglich 24 Stunden ereichbar)

BIG-Hotline der Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen
www.big-hotline.de | 030 – 611 0301 (täglich 8-23 Uhr) |

Weitere Informationen:

Internetseite der Gleichstellungsbeauftragten



Save this post as PDF

m/s