Home > Aktuell > Sternsinger zu Gast im Rathaus Pankow

Sternsinger zu Gast im Rathaus Pankow

Sternsinger im Rathaus Pankow

Der Brauch des Sternsingens ist Hunderte Jahre alt. Er geht auf die biblischen Sterndeuter aus dem Morgenland zurück, die „aus dem Osten nach Jerusalem (Mt 2,1)“ kamen, um Jesus zu huldigen: „Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben dar (Mt 2,10).“ Auf katholisch.de wird die ganze Geschichte dazu erzählt, und wie daraus eine weltweite Hilfsaktion wurde.

Auch in Pankow gehören die Sternsinger zur guten Tradition.

Sternsinger sind zu Gast beim Pankower Bürgermeister am 10. Januar 2019

Kinder der Kirchengemeinde St. Georg segnen das Rathaus Pankow und der Bezirksbürgermeister von Pankow, Sören Benn (Die Linke) empfängt die Sternsinger.

Die Kinder der Katholischen Kirchengemeinde St. Georg werden um 9:30 Uhr das Rathaus in der Breite Straße segnen.

Verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar ziehen sie singend durch das Pankower Rathaus und sammeln Spenden.

Jedes Jahr gehen viele Kinder von Tür zu Tür, um für hilfebedürftige Kinder Spenden zu sammeln und dabei die Häuser der Menschen zu segnen. Die auf die Türen in Verbindung mit der Jahreszahl geschriebenen Buchstaben C+M+B sind die Abkürzung für: Christus Mansionem Benedicat (Christus möge dieses Haus segnen).

Bereits am Dienstag, dem 8. Januar 2019 werden zwei Schulklassen der Evangelischen Stephanus Grundschule das ehemalige Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252-260, 13088 Berlin, besuchen und dort singend Spenden sammeln und den Sternsingersegen bringen.
Die diesjährige Aktion steht unter dem Motto „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ und möchte auf benachteiligte und kranke Kinder und Jugendliche in der Region aufmerksam machen.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.