Home > Slider > 150. Geburtstag von Mahatma Ghandi

150. Geburtstag von Mahatma Ghandi

Mahatma Ghandi

Der 2.Oktober 2018 war ein besonderes Datum, der 150. Geburtstag von Mahatma Ghandi wurde in Indien und vielen indischen Gemeinschaften weltweit besonders gefeiert und gewürdigt. In Berlin hatte die indische Botschaft zu einem Empfang im Mauermuseum am Checkpoint Charlie geladen. Hier wird eine Büste des Vordenkers und Vorkämpfers der Gewaltfreiheit und indischen Staatsgründers ausgestellt.
Die indische Botschaft Berlin hat dies zum Anlaß genommen, in den nächsten zwei Jahren an das Leben und Wirken von Mahatma Ghandi zu erinnern, nachzulesen in der Berlin-Mitte-Zeitung.

Ghandi hat als Person eine nachhaltige Wirkung in Indien und in Afrika hinterlassen, und auch den Grundstein für die Abschaffung des von Rassenhass geprägten Apartheid-Regimes in Südafrika gelegt.

Angesichts großer Krisenherde im Mittleren Osten, in Zentralafrika, in Afghanistan und Myanmar gibt es heute genügend Anlässe, sich auf eine Spurensuche zu begeben, und den Orten nachzuspüren, an denen Ghandi selbst, und später nach seinem Tod, seine von vielen Menschen weiter getragene Philosophie eine nachhaltige Wirkung erzeugt hat.

Der indische „Vielkulturen-Staat“, ganze afrikanische Regionen mit Sprachenvielfalt und die Demokratien der Welt werden bis heute durch den Gedanken der Gewaltfreiheit geprägt. Es sind Regionen des Fortschritts, der Interkulturen, in denen die Chancen auf Demokratie, Wohlstand und Abschaffung der Armut wachsen.

Ehrung zum 150. Geburtstag von Mahatma Ghandi


Lesen Sie demnächst: Mahatma Ghandi: Spurensuche am Viktoriasee

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.