Dienstag, 25. Juni 2024
Home > Aktuell > Baustelle mit Umleitung am U-Bhf. Vinetastraße

Baustelle mit Umleitung am U-Bhf. Vinetastraße

Baustellenabsperrung

Ein Wasserrohrbruch mit Folgen: unter der stadtauswärts führenden Fahrbahn der Berliner Straße zwischen Eschengraben und Hallandstraße in Pankow – ist kurz vor dem U-Bahnhof Vinetastraße – war am 1. Januar eine 25 cm starke Trinkwasserleitung gebrochen.
Das ausströmende Wasser hatte rund 300 m³ der Straße unterspült und dabei auch Anlagen der Kanalisation beschädigt. Der Rohrschaden selbst war zwar noch am selben Tag behoben worden. Doch die Berliner Wasserbetriebe mussten angesichts der großen unterspülten Fläche entscheiden, das aus dem Jahr 1951 stammende Rohr auf einer Länge von 57 Metern auszuwechseln. Parallel werden auch die zugehörigen Kanäle in diesem Bereich saniert.

Die Tief- und Rohrbauarbeiten werden voraussichtlich acht bis zehn Wochen dauern.

Weil die gegenwärtige Umleitung über Eschengraben, Trelleborger Straße und Hallandstraße mit dem Eschengraben ein Nadelöhr besitzt, wird ab Montag 15. Januar 2024 eine erweiterte Umleitung über
Schonensche, Trelleborger und Hallandstraße eingerichtet.

Dazu werden für die Bauzeit auf der Umleitungsstrecke Halteverbote eingerichtet und in der Trelleborger Straße an den Kreuzungen zur Schonenschen, Thule- und Hallandstraße sowie zum Eschengraben provisorische Ampelanlagen aufgestellt.

m/s