Donnerstag, 22. Februar 2024
Home > Aktuell > Grünanlage in Buch wird am 7.12.2023 eröffnet

Grünanlage in Buch wird am 7.12.2023 eröffnet

Bucher Bürgerhaus

Die Sanierung der Grünanlage „Gänseplastik“ an der Franz-Schmidt-Straße gegenüber dem Bürgerhaus in Buch ist nach einem Jahr Bauzeit abgeschlossen. Das Beteiligungsverfahren dazu fand im Jahr 2019 statt.

Ende 2022 begannen die Landschaftsbauarbeitet. Donnerstag, dem 7. Dezember 2023 um 14 Uhr wird die sanierte Grünfläche feierlich eröffnet.

Pflaster, Bänke und Beete wurden erneuert

Das zentrale Pflaster-Rondell mit der Bronzeplastik „Gänseschar“ von Nicolas Bode erhielt eine neue Schmuckpflasterung und ist von Sitzbänken und Staudenbeeten umgeben. Die strahlenförmig angeordneten Wege sind aus einem wasserdurchlässigen, festen Belag gebaut.

Altbäume erhalten — 15 neue Bäume gepflanzt

Alle vorhandenen Bäume konnten erhalten werden. 15 neue Bäume wurden gepflanzt, darunter sind:

  • Linde,
  • Birke,
  • Zierapfel,
  • Kirsche,
  • Steinweichsel
  • und Magnolie.

In den Randbereichen der Grünanlage wurden zahlreiche Gehölze gepflanzt und auf einer Rasenfläche eine Krokuswiese angelegt.
Ein Gartenhydrant und eine Wasserpumpe stellen künftig die Bewässerung der Pflanzen sicher. Die Grünanlage wurde mit 14 Bänken und sieben Abfallbehältern ausgestattet. Zudem gibt es jetzt drei lange Sitzbänke am Rondell, eine Baumbank auf der Wiese und zwei Sonnenliegen. Die Baumaßnahme kostete rund 775.000 Euro und wurde aus dem Sonderprogramm „Nachhaltige Stadterneuerung“ finanziert.

Mit der Sanierung der Grünanlage „Gänseplastik“ wurde für die Bucher Bürger:innen ein Herzensprojekt verwirklicht und für das Wohnviertel eine sehenswerte Bereicherung geschaffen.

Zur Eröffnung werden der Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Cornelius Bechtler und Bezirksstadträtin für Ordnung und Öffentlicher Raum, Manuela Anders-Granitzki erwartet.

m/s