Donnerstag, 22. Februar 2024
Home > Aktuell > Couch statt Kultur: Die Pandemie hat zu einer Entwöhnung von klassischen Kulturangeboten geführt

Couch statt Kultur: Die Pandemie hat zu einer Entwöhnung von klassischen Kulturangeboten geführt

Couch statt kulturelle Teilhabe

Das Institut für Kulturelle Teilhabeforschung in Charlottenburg hat am 5.12.2023 erste bestürzende Ergebnisse aus der Studie „Kulturelle Teilhabe in Berlin 2023“ veröffentlicht.
Die Besuche von klassischen Kulturangeboten wie Ausstellungen, Theater-, Opern-, Ballett- und Tanztheateraufführungen oder klassische Konzerte nehmen bereits seit mindestens fünf Jahren ab.

Mehr dazu ist in der Berlin-Mitte Zeitung zu finden.

Kommentar 4 zur Situation von Kulturangeboten in Pankow und seinen 14 Ortsteilen und zum systemischen Versagen der Pankower Bezirkspolitik wird nur auf Anfrage per Mail versendet:

Kontakt: info@pankower-allgemeine-zeitung.de


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Eine Medienebene für die offene Gesellschaft und für das inklusive, europäisch geprägte Kultur- und Wirtschaftsmodell! – Keine Logins für Leser – keine Abo-Paywalls. Das ist die Mindestanforderung für die Aufrechterhaltung der intelligenten und sozialen Stadt. Soziale Märkte und soziale Marktwirtschaft, Allgemeinwohl und Prosperität haben eine mediale und technisch-normative Basis!*
Kontakt: info@anzeigio.de

*) Kennzahlen zum Scheitern der Berliner Smart City-Strategie werden weiter methodisch ermittelt! PR-Agenturen und „Pressesprecher“ von Kulturinstitutionen ohne konnektierbare lokale Marketing-Budgets werden konsequent ausgelistet!

m/s