Donnerstag, 15. November 2018
Home > Berlin > ITB 2018: die Welt zu Gast in Berlin vom 7.-11.3.20118

ITB 2018: die Welt zu Gast in Berlin vom 7.-11.3.20118

ITB Berlin vom 7. bis 10. März 2018

Die ITB Berlin startet pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang und macht Lust auf die Reisesaison. Länder, Städte und Regionen, Reiseveranstalter, Buchungsportale und Hotels aus 180 Ländern sowie viele andere Dienstleister präsentieren ihre neusten Angebote auf der Messe Berlin.

Leitmesse für Fachbesucher
Das Motto: „Experience & Experts“, verspricht zahlreiche Begegnungnen mit Menschen aus aller Welt, die ihr Wissen aus erster Hand im sehr persönlichen Austausch weitergeben. 10.000 Aussteller, 20.000 Kongressbesucher, 110.000 Fachbesucher und 6 Milliarden € Umsatz – in dieser Kategorie bewegen sich die Zahlen der Messe auch dieses Jahr. Experten, Einkäufer, Nachwuchskräfte aus allen Bereichen der touristischen Wertschöpfungskette treffen sich auf der ITB 2018 und beraten ihre Gäste, wohin die Reise der Tourismusbranche zukünftig geht.

Auch dieses Jahr werden wieder viele Vorträge und Diskussionen zu wichtigen Trendthemen aufgegriffen. Mehr als 400 renommierte Top-Referenten sprechen über innovative Geschäftsmodelle der Reisebranche und mehr als 20.000 internationale Teilnehmer diskutieren über die Trends der Zukunft.

Medical Tourism & Gay and Lesbian Travel
Neue Schwerpunkte der ITB 2018 werden medizinisch motivierte Reisen sein. Medical Tourism erfreut sich zur Zeit einer großen Nachfrage in der Welt. Ein weiteres Thema der ITB ist „Gay and Lesbian Travel“, das zu den größten seiner Art auf dem ganzen Globus zählt. Auch der soziale und ökologische Gedanke wird in diesem Jahr groß geschrieben. Es werden erstmalig Fragen zum CO2-neutralen Overtourism gestellt und die Möglichkeiten der Integration von Flüchtlingen in den Blick gestellt.

Wochende für Privatbesucher
Dem Privatbesucher wird an einem Wochenende ein Streifzug durch die Kulturen der Welt geboten. Menschen aus aller Welt laden zu landestypischen Mitmachaktionen ein und geben den Besuchern die Möglichkeit, Traditionelles aus ihrer Heimat auszuprobieren.

Zahlreiche Tanz- und Showeinlagen
Die Gruppe NAIZED aus Estland zum Beispiel lässt Volksmusik aus der Heimat erklingen, am Sonntag zwischen 11.30 und 14.30 Uhr in Halle 18, Stand 127. Am Stand von Sambia können Sie die Masken und Tänze der jungen Männer bei der Initiationsrite, vom Kind zum Erwachsenenen bewundern. die Kunst des „Gule Wamkulu“ wurde 2006 zum UNESCO Welterbe gekürt und ist ein rituelles Meisterwerk. Den ganzen Tag über gibt es Präsentationenen am sambesischen Stand zwischen Halle 20 und 21.

Aber auch bayrische Tradition kommt zum Zuge: Am Samstag, 14.45, 15.30 und 16 Uhr, sowie Sonntag 13.30, 14.15 und 15 Uhr wird bayerisches Schuhplatteln mit Berlin’s schwulen „Queerplattlern“ geboten. Männer aus Frankreich, Spanien oder Südafrika haben sich in der Gruppe zusammengefunden, um den traditionellen Balztanz in Tracht zu präsentieren.


ITB Berlin

Fachbesucher: 7.-11. März, 10 bis 18 Uhr
Fachbesucher-Einlass ab 9.30 Uhr
Privatbesucher: 10./11. März, 10 bis 18 Uhr | Tageskarte: 15 €, ermäßigt 8 €,Kinder bis 14 Jahren kostenfrei (vor Ort)

Vergünstigte Tickets online, bei der BVG und der S-Bahn Berlin

Messe Berlin | Messedamm 22 | 14055 Berlin | www.itb-berlin.de

Save this post as PDF

a/m
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.