Freitag, 19. April 2024
Home > Aktuell > Kulturzug Berlin-Breslau — Reisetipp günstig mit der Deutschen Bahn

Kulturzug Berlin-Breslau — Reisetipp günstig mit der Deutschen Bahn

Kulturzug

Kulturzug Berlin-Breslau fährt ab dem 16. Juni wieder und verbindet in ca. 4,5 Stunden die beiden Metropolen. In dieser Saison gibt es eine neue Streckenführung mit sieben Zwischenaufenthalten und einer zügigen Grenzüberschreitung. An Bord wartet ein zweispachiges Kulturprogramm auf die Reisegäste. Konzerte, Lesungen, Aufführungen und Gesprächen finden an Bord statt.

Die Länder Brandenburg und Berlin und der DB Regio AG arbeiten bei dem Projekt
in Kooperation mit der Niederschlesische Eisenbahn AG (Koleje Dolnośląskie S.A.) und der Stadtverwaltung der Europametropole Breslau zusammen.

Das Kulturprogramm wurde von der Kulturprojekte Berlin GmbH initiiert.

Die folgenden Haltepunkte werden in dieser Saison angefahren:
Berlin-Lichtenberg – Berlin Ostkreuz – Cottbus Hbf – Weißwasser (Oberlausitz) – Węgliniec – Bolesławiec – Chojnów – Legnica – Breslau Hauptbahnhof (Wrocław Główny).

Der Kulturzug fährt freitags 14:43 Uhr von Berlin nach Breslau und am gleichen Tag wieder zurück, am Samstagmorgen 7:59 Uhr von Berlin nach Breslau und am Sonntag 17:30 Uhr zurück nach Berlin.

Für diese Verbindung werden Fahrzeuge vom Typ Siemens Desiro Classic in Doppeltraktion eingesetzt. Sie sind gleichermaßen in Deutschland und in Polen zugelassen. Dazu sind sie geräumig und bieten viel Platz für die Kulturaktivitäten.

Die Tickets für den Kulturzug gelten als Tageskarte auch in den Bussen und Straßenbahnen der MPK Wrocław im Breslauer Stadtverkehr.

Tickets können in den Vorverkaufsstellen der DB, am DB-Automaten und online auf dbregio-shop.de erworben werden. Der Ticketverkauf startet am 11.06.2023.

Im Abschnitt Berlin – Cottbus gilt künftig zusätzlich der reguläre VBB-Tarif.

Weitere Informationen:

www.vbb.de/polen

www.vbb.de/kulturzug

a/m