Home > Aktuell > Polizei & Feuerwehr gegen Verkehrsbehinderungen im Einsatz

Polizei & Feuerwehr gegen Verkehrsbehinderungen im Einsatz

Polizeikontrolle

Der Abschnitt 16 sensibilisiert zu Wochenbeginn die Anwohnenden in Pankow zusammen mit der Feuerwehr. Für den Abend des 20.02.2020 plant der Abschnitt 16 einen gemeinsamen Einsatz mit der Feuerwehr.

Den Bürgern soll vor Augen geführt werden, wie wichtig es ist, den Einsatz- und Rettungskräften den notwendigen Raum für ihre Arbeit zu lassen.

Oft sprechen Bilder mehr als Worte, deshalb werden Einsatzfahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr in den Einsatz eingebunden. An diesem Abend wird die Polizei die verantwortlichen Fahrzeugführer konkret und „anfassbar“ mit der Verkehrsbehinderung und deren Folgen auf gefährdete Personen konfrontieren. In letzter Konsequenz werden Verstöße geahndet und nötigenfalls Fahrzeuge umgesetzt.

Der Einsatz startet gegen 17:00 Uhr

Pressemitteilung Polizei Berlin | Direktion 1 (NORD) St 41 – Öffentlichkeits- und Pressearbeit | 13.01.2020

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)