Home > Bezirkstermine > Polizeibericht vom 11.10.2019

Polizeibericht vom 11.10.2019

Polizei Berlin

11.10.2019 | Prenzlauer Berg: Gefährliche Körperverletzung während Billardspiel

Weil ihm das Billardspiel von vier Freunden in Prenzlauer Berg zu lange dauerte, rastete ein 38-Jähriger in der vergangenen Nacht aus und verletzte einen 33-Jährigen. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte der 33-Jährige gegen 23.15 Uhr mit drei Freunden in einer Bar in der Oderberger Straße Billard gespielt. Der offenbar auf den Billardtisch wartende 38-Jährige sei dann plötzlich auf sie zugekommen, hätte „Jetzt ist es vorbei“ gesagt, eine Pfeffergaspistole aus der Tasche gezogen und dem 33-Jährigen damit ins Gesicht geschossen. Danach war er gemäß der Zeugen zunächst geflüchtet, konnte allerdings von alarmierten Polizisten wenig später in der Nähe angetroffen und festgenommen werden. Er selbst gab an, er habe sich bedroht gefühlt und deshalb Gebrauch von seiner Gaspistole gemacht. Die Polizeikräfte fanden bei dem Festgenommenen noch mehrere Tütchen mit Betäubungsmitteln und beschlagnahmten diese. Nach einer Blutentnahme wurde der 38-Jährige für die Kriminalpolizei eingeliefert. Der Verletzte musste ambulant behandelt werden. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.