Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 21.03.2019

Polizeibericht vom 21.03.2019

Polizeibericht

21.03.2019 | Wei0ensee: Autofahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Weißensee erlitt ein Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen. Derzeit unklar ist, warum der 72-jährige Fahrer eines Skoda gegen 12 Uhr in der Malchower Chaussee mit seinem Fahrzeug in die Gegenfahrbahn geriet. Hier stieß der Senior mit einem entgegenkommenden Opel-Fahrer im Alter von 45 Jahren zusammen. Der 72-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Opel-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, seine 66-jährige Beifahrerin hingegen musste ebenfalls in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.