Home > Aktuell > 1. Bus-Europameisterschaft in Weißensee!

1. Bus-Europameisterschaft in Weißensee!

1. European Busdriver Championship

Am Samstag, den 22. September 2018, steigt auf dem BVG-Betriebshof Indira-Gandhi-Straße die erste Europameisterschaft der Busfahrerinnen und Busfahrer. 21 Teams aus 16 Ländern kämpfen in 8 Disziplinen um den beliebten BUS-EM-Pokal. Neben dem Gastgeber Berlin haben u.a. Teams aus Birmingham, Brno, Budapest, Göteburg, Graz, Hamburg, Krakau, Leipzig, Lodz, Madrid, Mailand, Miskolc, Moskau, Oradea, Paris, Prag, Reykjavik, Rotterdam, Stuttgart und Zürich ihre Teilnahme zugesagt.

Das Training findet am 21. September statt, die Wettkämpfe am 22. September von 10.00-16.00 Uhr, auf dem BVG-Betriebshof, Indira Gandi Strasse in Weißensee.

Es geht um Geschicklichkeit, Hindernisse und exaktes Anhalten

Die Disziplinen werden am 21. September bekanntgegeben. Nur so viel: Von Wende-Manövern, über Geschwindigkeit schätzen und dem exakten Halten, bis hin zu Hindernisfahrten sind die Aufgaben am dem 350m langen Parcours breitgefächert. Die Teams treten dabei im 1:1 Wettbewerb an. Zwei Fahrer starten gleichzeitig und stellen ihre Fähigkeiten unter Beweis. Spaß und Unterhaltung versprechen eine Live-Band, ein Kinderland und viele Einblicke hinter die Kulissen des Busbetriebshofes.

Wie schon bei der Tram-Europameisterschaft vor zwei Jahren erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer auch bei der Premiere der Bus-EM neben den Wettkämpfen ein umfangreiches Rahmenprogramm. Werkstattbesichtigungen, eine Fahrzeugausstellung vom Oldtimer bis zum modernen Elektrobus, ein spezielles Kinderprogramm und vieles mehr machen den Betriebshof an diesem Tag zu einem idealen Ausflugsziel, gerade für Familien.

Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos. Verpflegung kann mitgebracht oder an den Street-Food-Ständen vor Ort erworben werden. Und für die bequeme Anreise sorgen die Kollegen der Straßenbahn: Mit der M13 bis zur Haltestelle Betriebshof Indira-Gandhi-Straße.

Live-Übertragungen im Internet

Das Event wird mit 18 Kameras live im Internet übertragen. Für TV-Anstalten besteht die Möglichkeit, die Produktions- und SAT-Übertragungstechnik zu nutzen. Der Livestream kann auch in der Pankower Allgemeine Zeitung verfolgt werden.

BVG-Betriebshof | Indira-Gandhi-Straße 98 | 13053 Berlin | www.bus-em.eu

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.