Sonntag, 19. Mai 2024
Home > Aktuell > 10 Jahre: Integrations-Fußballturnier am 1.7.2023

10 Jahre: Integrations-Fußballturnier am 1.7.2023

Fußball

Das Integrationsprogramm N.i.A.s. („Nicht im Abseits stehen“) wird dieses Jahr 10 Jahre alt.

Gefeiert wird am 1. Juli 2023 ab 10.00 Uhr auf dem Sportplatz in der Tietzstraße 33 – 41 in 13509 Berlin-Reinickendorf. Von 11.00 bis 16.00 Uhr rollt dann der Ball beim Fußballturnier, das die Polizeidirektion 1 (Nord) als Teil des Integrationsprogrammes N.i.A.s. mit Unterstützung des Bezirks Reinickendorf und weiteren fünf Polizeidirektionen Berlins, der Volker-Reitz-Stiftung sowie des SC Borsigwalde durchführt.

An dem Turnier nehmen Mannschaften aus verschiedenen Flüchtlingsunterkünften sowie Berliner Fußballvereinen teil. Die Kinder im Alter von neun bis elf Jahren spielen um den „N.i.A.s.-Pokal“. Der ehemalige Fußballspieler Jimmy Hartwig wird auch dieses Jahr als Integrationsbotschafter des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) das Turnier begleiten. Er war der erste farbige Fußballnationalspieler.
Der Eintritt ist frei. Interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich willkommen. (vj)

Diese Meldung ist auch in den Reinickendorf Nachrichten veröffentlicht.


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin!In der Sportmetropole Berlin wird Sportjournalismus durch die geübte Sponsoring-Praxis verhindert. Werbegelder gehen in Bandenwerbung und direkte Vereinsförderung. Die Vorteile des Mediennetzwerks Berlin mit 12 smartmobilen Bezirkszeitungen können nicht genutzt werden: keine Leser-Paywalls und keine Logins. Dazu Mehrsprachfähigkeiten! Inklusion & Interkultureller Sportjournalismus sind möglich! — Große und auch permanente Lesereichweiten werden erzielt.

Damit regen wir ein breites Lesepublikum an, verbinden Familien, Schulen, lokale Gemeinschaften und die Stadtgesellschaft. – „Talk-of-Family“, „Talk-of-Friends“ und „Talk-of-Town“ können wieder lebendig und unaufgeregt funktionieren!
Dazu kommt das aktive Prinzip „Offene Redaktionelle Gesellschaft: jeder „Citizen“ und jedes Kind darf
„verantwortet “ publizieren! — Auch mit „KI-Systemen“, wenn die Quellen genannt werden.

Publizieren und medial kreieren — statt nur „posten“ ist angesagt!

Mehr Informationen:

Sportjournalismus & Sponsoring: „Wie kommt der Euro in den Ball?“

m/s