Home > Bezirksnachrichten > Baumfällungen in Prenzlauer Berg ab Oktober

Baumfällungen in Prenzlauer Berg ab Oktober

Baumfällarbeiten

„In Prenzlauer Berg werden in der 36. Kalenderwoche durch Beschäftigte des Straßen- und Grünflächenamtes Fällungen durchgeführt.

Hierbei handelt es sich um Bäume die bereits tot oder von Wurzelstockfäule befallen sind. Betroffen sind vor allem kleinere Bäume der Gattungen Eberesche, Kirsche, Ahorn, Götterbaum und Linde, die sich im öffentlichen Straßenland, auf Grünanlagen und Spielplätzen befinden.

Sechs der Bäume stehen in der Storkower Straße, zwei am Kollwitzplatz, drei in der Gleimstraße, drei in der Käthe-Niederkirchner-Straße, zwei in der Ostseestraße, sowie jeweils ein Baum in der Dietrich-Bonhoeffer –Straße, der Metzer-Straße, der Bernhard-Lichtenberg-Straße, der Michelangelostraße, der Hosemannstraße, der Christinenstraße, der Stargarder Straße (Ahlbecker Spielplatz), der Thomas-Mann-Straße, der Heinz-Kapelle Straße, der Raumer Straße sowie auf dem Görener Spielplatz.

Zudem müssen aufgrund der Ergebnisse von Gutachten auf dem Helmholtzplatz zwei Linden und zwei Ahorne gefällt werden, auf dem Friedhof Pappelallee 16/17 drei Ahorne und in der Stubbenkammerstraße drei Vogelkirschen. Diese Arbeiten sind an Fremdfirmen vergeben und werden ab dem 1.Oktober ausgeführt.“

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 04.09.2018

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.