Donnerstag, 15. November 2018
Home > Bezirksnachrichten > Bauvorhaben Ballspielplatz „Hanns-Eisler-Straße 6“

Bauvorhaben Ballspielplatz „Hanns-Eisler-Straße 6“

Pankow baut

Bauvorhaben „Hanns-Eisler-Straße 6“
Baubeginn zur Neugestaltung und Aufwertung des Ballspielplatzes am 5. November 2018

Das Bauvorhaben des Straßen- und Grünflächenamtes Pankow zur Neugestaltung und Aufwertung des Ballspielplatzes neben der Hanns-Eisler-Straße 6, im Wohngebiet Greifswalder Straße, startet am Montag, dem 5. November 2018. Die ersten Maßnahmen umfassen neben der Fällung von zwei größeren Bäumen, der Rodung von weiteren kleineren Bäumen und Strauchbeständen, ab dem 19. November 2018 auch einen ersten Teilabbruch von befestigten Flächen. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Hinterlassenschaften des 2. Weltkrieges im Bereich alter Bombenkrater nochmals zu sondieren. Es wird hierbei geklärt, ob die bereits unmittelbar nach dem Krieg erfolgte Verfüllung dieser Löcher kontrolliert mit ungefährlichem Material erfolgt ist. Nach erfolgter Freigabe beginnt dann das eigentliche Bauvorhaben mit Ersatzerrichtung der Ballspielanlage. Dabei werden ein lärmschutzgeminderter Ballfangzaun und ein neuer Kunststoff-Spielbelag verwendet. Der Bereich zwischen dem Ballspielplatz und der angrenzenden Hanns-Eisler-Straße wird zu einer ansprechend gestalteten Aufenthaltsfläche mit Sitzangeboten für alle Altersklassen umgebaut. Wegen der zu erwartenden witterungsbedingten Unterbrechungen ist ein Fertigstellungstermin im 3. Quartal 2019 geplant.

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 02.11.2018

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.