Home > Aktuell > Beteiligungsveranstaltung: Berlin-Buch braucht bessere Wege am 10.10.2020!

Beteiligungsveranstaltung: Berlin-Buch braucht bessere Wege am 10.10.2020!

Bucher Bürgerhaus

Eine Beteiligungsveranstaltung zur Wegesituation im Ortsteil Buch
findet am Samstag, dem 10. Oktober 2020 von 13 bis 16 Uhr im Garten des
Bucher Bürgerhauses, Franz-Schmidt-Str. 8-10, 13125 Berlin statt.

Nach der Vorlage eines Gesamtkonzeptes für die Verbesserung des Fuß- und
Radwegenetzes durch das vom Bezirksamt Pankow beauftragte Büro LK Argus sollen die Maßnahmen nun in den kommenden Jahren umgesetzt werden. Auf der Veranstaltung werden die Ergebnisse der Bestandsaufnahme vorgestellt und verschiedene Varianten für die Verbesserung der Wege mit der Bewohnerschaft erörtert.

Interessierte Bürgerinnen und Bürgern sind herzlich eingeladen, ihre
Hinweise und Anregungen in den Planungsprozess einzubringen.

Infektionsschutz:

Pandemiebedingt findet das Treffen im Garten des Bucher Bürgerhauses
statt, bei Regen muss es leider entfallen. Die Veranstaltung berücksichtigt die allgemeinen Abstands- und Hygienemaßnahmen, daher ist der Einlass nur mit Nasen- und Mundschutz möglich.
Wartezeiten vor Planungstischen können nicht ausgeschlossen werden.
Die Finanzierung erfolgt über Mittel des Programms Nachhaltige
Erneuerung (ehemals Stadtumbau). Im Mittelpunkt der geplanten Maßnahmen stehen die Beseitigung von Barrieren, die mobil eingeschränkten Menschen das Nutzen der Fußwege erschwert, sowie der Ausbau und die Verbesserung des Radwegenetzes. Zudem soll die Beleuchtung innerhalb der Haupt-Wegeverbindungen verbessert werden.

Save this post as PDF

m/s