Donnerstag, 22. Februar 2024
Home > Aktuell > Digitale Schulbaukarte zur Schulbauoffensive in Berlin

Digitale Schulbaukarte zur Schulbauoffensive in Berlin

Schulbauoffensive in Berlin

Die Schulbauoffensive ist Zentrales Infrastrukturprojekt des Landes Berlin. Das Ziel der laufenden Schulbauoffensive ist die Bereitstellung einer ausreichender Anzahl moderner Schulplätze, mit geeigneter in Ausstattung für einen zeitgemäßen Unterricht. — Die Erweiterung und Sanierung bereits bestehender Gebäude und der Neubau moderner Schulen stehen im Fokus.
Die neue digitale Karte der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie zeigt auf, wo in Berlin und seinen 12 Bezirken Schulen saniert, umgebaut und neu gebaut werden.

Die öffentliche digitale Schulbaukarte ermöglicht es, detaillierte Informationen über laufende und geplante Bauprojekte offen und transparent einzusehen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger finden dort kompakte und übersichtliche Angaben zu Fragen wie:

  • An welcher Schule in meinem Kiez wird gebaut?
  • Welche Baumaßnahmen finden an unserer Schule statt?
  • Welche Schulen entstehen in meinem Bezirk?
  • Zu welchem Schuljahresbeginn ist die Nutzungsübergabe avisiert?

Die digitale Webkarte bietet ausführliche Details zu mehr als 200 Bauprojekten an allgemeinbildenden öffentlichen Schulen in Berlin. Im Blick sind alle Schulgebäude und Schulen, die in der Zeit vom Schuljahr 2014/2015 bis zum Schuljahr 2025/2026 zusätzliche Schulplätze anbieten.

Wann und wo wird gebaut und wann ist die Schule betriebsbereit?

Die Gesamtübersicht kann in einem Ausklappmenü nach folgenden Kriterien gefiltert werden:

  • An welchen Schulen wird gebaut?
  • Was für Baumaßnahmen finden statt?
  • Zeitpunkt der Nutzungsübergabe?

Jeder Schulstandort hat einen übersichtlichen Steckbrief, der Auskunft zur jeweiligen Baumaßnahme, zu den gebauten Schulplätzen, der Fertigstellung, und geplanten Kosten und weiteren Eckdaten gibt. Einige Bauprojekte sind mit anschaulichen Bild- und Videomaterial präsentiert. Die neue Schulbau-Karte soll alle Eltern, Anwohner, Kinder und Schulen sowie Öffentlichkeit ermutigen, aktiv an Entscheidungsprozessen teilzunehmen und sich über die Entwicklungen im Schulbau zu informieren. Das Land Berlin setzt sich mit der Schulbaukarten für eine nachhaltige Schulbauentwicklung ein und macht die Planungs- und Bauprozesse transparent.

Alle Schulstandorte wurden in der Karte verzeichnet, die vom Schuljahr 2014/2015 bis zum Schuljahr 2025/2026 geplant oder bereits in Betrieb gegangen sind.

Weitere Informationen:

Digitale Schulbaukarte Berlin


Einfach. SmartCity.Machen: Berlin! — Diese digitale Zeitung hat keine Leser-Log-ins und Leser-Paywalls. Das „Unified Generations-Mediakonzept“ eröffnet eine inklusive, allgemeinöffentliche, auch mehrsprachig nutzbare Medienebene für alle Menschen in der Metropole Berlin. Es ist die Basis für eine Offene Digitale Gesellschaft, in der jeder „Citizen“ verantwortet publizieren, kreativ arbeiten und handeln darf. *
Kontakt: info@anzeigio.de akkreditierung@anzeigio.de

* Public Open Innovations, Medienprojekte, Gastbeiträge und Autorbeiträge von Schulprojekten sind möglich. Citizen Science und CitizenLab-Projekte und Förderprojekte werden unterstützt.

m/s