Home > Aktuell > „Grenz-Streifen“: Geführte Mauerweg-Fahrradtour Teil 1 + 2

„Grenz-Streifen“: Geführte Mauerweg-Fahrradtour Teil 1 + 2

Mauerwegs in Pankow

159 Kilometer Mauerweg sind inzwischen in Berlin zu entdecken. Das letzte fehlende Teilstück von 180 Metern wird gerade in Neukölln ausgebaut. Im Norden zwischen Reinickendorf und Pankow gibt es auch viel zu entdecken. Zu einer von Florina Limberg und Sebastian Teutsch geführten Fahrradtour auf dem Mauerweg sind Interessierte am 4. und 5. Juli 2020 jeweils von 14-16.30 Uhr herzlich eingeladen: Wo verlief die Mauer zwischen Reinickendorf und Ost-Berlin bzw. der DDR? Bei der Radtour wird der Verlauf der Mauer in zwei Abschnitten rekonstruiert und abgefahren: Die erste Tour verläuft zwischen Reinickendorf-Ost und Lübars und die Zweite von Lübars bis an den Waldrand von Frohnau. Historische Fotografien und Karten der DDR-Grenztruppen überlagern sich mit heutigen Ortseindrücken. Bei der zweiten Tour wird auch der sogenannte „Entenschnabel“ vorgestellt und das Leben mit der Mauer als Gartenzaun anschaulich gemacht. Die Tour ist eine Kooperation mit dem Museum Reinickendorf.

Tour I – Samstag, 04.07.2020
Vom S-Bahnhof Wollankstraße bis zum Köppchensee
Treffpunkt: Wilhelm-Kuhr-Straße / Ecke Schulzestraße (bei S-Bhf. Wollankstraße, gegenüber Restaurant „Mirabelle), S1, S 25, S26 Teilnahmegebühr: jeweils 5 €, ermäßigt 3 €

Tour II -Sonntag, 05.07.2020
Vom Köppchensee zur Invalidensiedlung
Treffpunkt: Am Dorfkrug Lübars, Alt-Lübars 8, 13469 Berlin Teilnahmegebühr: jeweils 5 €, ermäßigt 3 €

Bitte einen Mund-Nasenschutz mitbringen! Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich.Kontakt: Museum Reinickendorf: 030 404 40 62 oder info@museum-reinickendorf.de

Mauerweg Gesamtplan (7,3 MB – PDF)

Creative City Culture & Citizenship Collaborations:

159 Kilometer Mauerweg – 159 kreative Ideen zur Wiederbelebung der „kreativen Stadt“: Aktionskunst, Bildende Kunst, Fotografie, Literatur, Kultur, Musik, Theater, Tanz und Transmediales. Sitzbank spenden – reparieren. Alles geht! Hut geht herum! Sponsoren auch!
Kontakt: info@anzeigio.de

159 kilometres of the Wall Trail – 159 creative ideas to revive the „creative city“: action art, visual arts, photography, literature, culture, music, theatre, dance and transmediales. Donate a bench – repair it. Anything goes! Hat goes around! Sponsors too! contact: info@anzeigio.de

Save this post as PDF

m/s