Home > Sliderblock > Grüne Woche unterm Funkturm

Grüne Woche unterm Funkturm

Internationale Grüne Woche

Am 18. Januar 2019 startet wieder die „Grüne Woche“ Berlin auf dem Messegelände am Funkturm.

Das diesjährige Partnerland der Messe ist Finnland. Das nördlichste Agrarland der EU präsentiert diesmal sechs Regionen und über 80 heimische Unternehmen, die ihre Spezialitäten und Dienstleistungen auf der Messe zur Schau stellen.

Unter dem Motto „Aus der Wildnis“ rücken Produkte, insbesondere Lebensmittel, in den Fokus der Öffentlichkeit, die aus den naturbelassenen und weitgehend unberührten Regionen des Landes kommen. So zeigen finnische Unternehmen beispielsweise Produkte aus der arktischen Natur und Landwirtschaft.

Es gibt viel Interessantes zu entdecken. Landesptypische Produkte wie Rentierchips oder typisch finnische Wildbeeren und verarbeitete Produkte sind hierzulande weniger bekannt. Auf der Grünen Woche wird sich auch das erste finnische Weingut Ollinmäki vorstellen und Kostproben seiner erlesenen Weine und Spirituosen geben.

In diesem Jahr läd die Internationale Grüne Woche Berlin nun schon zum 84. Mal unter dem Berliner Funkturm ein. Die weltgrößte Messe für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau ist jedesmal eine große Attraktion für Fachbesucher und interessierte Gäste, die neugierig auf die neusten Kreationen der Branche sind.

Weitere Informationen:

www.gruenewoche.de


Donnerstag, 18. bis Sonntag, 27. Januar 2019
Internationale Grüne Woche Berlin

Tickets: Tageskarte: 15 €, ermäßigt 10 € | Familienkarte: 31 € | Happy Hour Ticket: (Mo-Fr ab 14 Uhr): 10 € | Sonntagsticket (1x): 12 € |

Messedamm 22 | 14055 Berlin | www.messe-berlin.de

Save this post as PDF

a/m
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.