Donnerstag, 13. Dezember 2018
Home > Berlin > Lucia – Chorkonzert zum Fest der schwedischen Lichterkönigin

Lucia – Chorkonzert zum Fest der schwedischen Lichterkönigin

Luciafeier in einer schwedischen Kirche

Unter der Leitung von Helene Stureborg singt der Stockholmer Musikgymnasium Kammarkör am 18. Dezember im Berliner Dom. Anlass ist das Fest der Heiligen Lucia, das in Schweden am Tag der Wintersonnenwende, dem kürzesten Tag des Jahres gefeiert wird.

Der Name Lucia bedeutet „die Leuchtende“, von lateinisch lux „Licht“. Deswegen ist das Fest in Schweden auch mit Lichtriten verbunden. Das Licht durchbricht die Dunkelheit, und ist ein Sieg des Guten über das Böse. In den Kirchen und in den Häusern der Menschen werden an diesem Tag zahlreiche Kerzen aufgestellt. Der reiche Lichterglanz gibt Hoffnung auf baldige Erlösung. Die Menschen feiern das Fest auch mit traditionellem Gebäck und Gesang und mit anheimelndem Beisammensein in der Familie.

Die Heilige Lucia war eine Märtyrerin des frühen Christentums. Sie trug ein weißes Gewand, ein um die Taille geschlungenes rotes Band und einen Kerzenkranz auf dem Kopf. Das rote Band wies auf ihr Märtyrertum, das weiße Gewand auf ihre Zugehörigkeit zum Stand der geweihten Jungfrauen. Den Kerzenkranz trug sie auf dem Kopf, um ihre Hände frei zu haben, wenn sie andere Frühchristen mit Lebensmitteln versorgte.

Der Stockholms Musikgymnasiums Kammarkör ist regelmäßig Gast im Berliner Dom und lässt traditionelle schwedische und deutsche Weihnachtslieder erklingen.

Helene Stureborg ist Dirigentin und Musiklehrerin am Kungsholmens Gymnasium in Stockholm. Im Jahr 2017 wurde sie zur Chorleiterin des Jahres gewählt, von der Vereinigung Swedischer Chorleiter und von der Inge & Einar Rosenberg Stiftung für schwedische Musik.


Montag 17. Dezember 2018 | 20 Uhr
Lucia – die schwedische Lichterkönigin
Traditionelle schwedische und deutsche Weihnachtslieder
Stockholms Musikgymnasiums Kammarkör

Tickets: 8 bis 20 € | Vorverkauf: 202 69 136 – Montag bis Samstag: 9-18 Uhr – Sonntag: 12-18 Uhr

Berliner Dom Mitte, Am Lustgarten, 10178 Berlin | www.berlinerdom.de

Save this post as PDF

a/m
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.