Sonntag, 21. Juli 2024
Home > Aktuell > Ordnungsamt gegen unerlaubte Verteilung von Werbekarten an Kraftfahrzeugen

Ordnungsamt gegen unerlaubte Verteilung von Werbekarten an Kraftfahrzeugen

Parkplätze in der Innenstadt

Das Pankower Ordnungsamt hat eine Person ertappt, die ohne Erlaubnis Werbekärtchen an parkenden Autos angebracht hat. Den Sünder erwartet jetzt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.
Die lästige Werbetetägkeit wird nun offenbar wie Schwerkriminalität behandelt: ein Täter wurde geschnappt.

„Am 11. Januar dieses Jahres gelang es den Dienstkräften des Allgemeinen Ordnungsdienstes (AOD) in der Kissingenstraße eine männliche Person aufzugreifen, die entsprechende Werbekärtchen zum Ankauf von Kraftfahrzeugen an den dort abgestellten Personenkraftwagen anbrachte, ohne hierfür eine Erlaubnis vorweisen zu können“, erklärte Manuela Anders-Granitzki, Bezirksstadträtin für Ordnung und Öffentlicher Raum. „Im Zuge dessen wurden insgesamt 1.659 Werbekarten sichergestellt und ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren nach dem Straßenreinigungsgesetz eingeleitet“, so die Stadträtin weiter.

Das Pankower Ordnungsamt hat nun Maßnahmen eingeleitet, um die Hinterleute der Werbeaktivitäten verantwortlich ermitteln zu können.

Mehr dazu in der Pressemitteilung vom 16.02.2024

m/s