Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 19.04.2019

Polizeibericht vom 19.04.2019

Polizei Berlin

19.04.2019 | Prenzlaur Berg: Autoscheibe eingeschlagen – Tatverdächtiger festgenommen

In Prenzlauer Berg alarmierte in der vergangenen Nacht ein Zeuge die Polizei, nachdem er einen Mann bei einem Diebstahl beobachtet hatte. Gegen 22 Uhr bemerkte der Zeuge den 31-Jährigen, wie dieser sich in der Thomas-Mann-Straße immer wieder auffällig an einem geparkten BMW zu schaffen machte, in dem gut sichtbar ein Rucksack stand. Nachdem der Zeuge den Mann daraufhin ansprach, flüchtete dieser erst, kam dann jedoch wenig später zurück, schlug die Seitenscheibe ein und entwendete den Rucksack. Alarmierte Polizeikräfte konnten ihn wenig später auf einem nahe gelegenen S-Bahnhof antreffen und festnehmen. Der Festgenommene hatte diverse Gegenstände aus dem Rucksack noch bei sich. Er wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder entlassen. Die Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls dauern an.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.