Home > Bezirksnachrichten > Polizeibericht vom 21.11.2019

Polizeibericht vom 21.11.2019

Polizei Berlin

21.11.2019 | Pankow: Gemeinschaftlicher Raub

Zwei Unbekannte überfielen heute früh einen Mann in Pankow. Das 37-jährige Opfer war gegen 3.15 Uhr in der Parkanlage am Kissingenplatz unterwegs, als das Duo unvermittelt angriff. Die beiden Männer nahmen den Rucksack des 37-Jährigen und ließen ihn mit Kopf-, Arm- und Handverletzungen zurück. Beide Täter sollen sich dann jeweils mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung vom Ort entfernt haben. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Geschädigten in ein Krankenhaus in dem die starken Verletzungen, die eine stationäre Behandlung erforderlich machten, versorgt wurden. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)