Home > Bezirksnachrichten > Polizeibericht vom 24.10.2019

Polizeibericht vom 24.10.2019

Polizei Berlin

24.10.2019 | Prenzlauer Berg: Müll angezündet

Eine bisher unbekannte Frau zündete in der vergangenen Nacht in Prenzlauer Berg in einem Müllraum eines Bahnhofs Unrat an. Anschließend brach gegen 23.15 Uhr in der Eingangshalle des S-Bahnhofs Bornholmer Straße Feuer aus. Durch die starke Hitzeentwicklung zersprangen Fenster und Wandfliesen fielen herab. Alarmierte Brandbekämpfer der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Es entstand ein hoher Sachschaden. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

22.10.2019 | Weißensee: Mann auf Parkplatz verletzt

In der vergangenen Nacht wurde in Weißensee ein Mann auf einem Parkplatz in der Gartenstraße mit einem Messer verletzt. Nach Angaben des 30-jährigen Mannes lief er gegen 1.30 Uhr an dem Parkplatz eines Krankenhauses vorbei, als ihn zwei unbekannte junge Männer entgegenkamen und einer davon ihn unvermittelt mit einem Messer attackierte. Der Angegriffene erlitt eine Stichverletzung im Bauch und flüchtete in einen nahe gelegenen Imbiss. Von dort wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, in dem er sofort operiert und anschließend stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr bestand nicht. Die weiteren Ermittlungen zu der gefährlichen Körperverletzung hat ein Fachkommissariat der Direktion 1 übernommen.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)