Home > Polizeiberichte > Polizeimeldung vom 11.03.2020

Polizeimeldung vom 11.03.2020

Polizei Berlin

11.03.2020 | Buch: Vollstreckung von Durchsuchungsbeschlüssen nach Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Gemeinsame Meldung der Staatsanwaltschaft Berlin und der Polizei Berlin

Gestern haben Einsatzkräfte des Polizeilichen Staatsschutzes des Landeskriminalamtes Berlin mit Unterstützung des Polizeiabschnittes 14 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Am 18. November 2019 hatte ein Zeuge ein Video, auf dem das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Buch zu sehen war, an die Polizei Berlin übermittelt. Zusätzlich gab es eine Veröffentlichung des Videos auf einem Medienportal im Internet. Inzwischen führten die Ermittlungen zu zwei jugendlichen Tatverdächtigen, bei denen jetzt mit richterlichen Durchsuchungsbeschlüssen durchsucht wurde. Hierbei konnten weitere Beweismittel und Hinweise für die Namhaftmachung weiterer Tatverdächtiger gesichert werden. Die Ermittlungen durch den Polizeilichen Staatsschutz dauern an.

Save this post as PDF

m/s
Neu: SmartCity-Datenschutzkonzept: Dieses Presse-Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Bitte stellen Sie ihre Browser-Einstellungen zum Datenschutz und zum gewünschten Privacy-Schutz benutzerdefiniert ein. Mehr Informationen und eine Browser-Anleitung finden in unseren Datenschutz- und ePrivacy-Hinweisen.
✖   (Hinweis schließen)