Home > Bezirksnachrichten > Untersuchung im Gewerbegebiet Storkower Straße

Untersuchung im Gewerbegebiet Storkower Straße

Eine Untersuchung für das Gewerbegebiet Storkower Straße hat das Büro für Wirtschaftsförderung des Bezirksamt Pankow mit Hilfe von Fördermitteln aus dem GRW Regionalbudget in Auftrag gegeben. Mit der Studie sollen u.a. Vorschläge zum Erhalt der Unternehmen am Standort, zur besseren Anordnung und effizienteren Nutzung von Flächen, zu fehlenden Nutzungen am Standort und zur künftigen Weiterentwicklung des Gewerbegebiets erarbeitet werden.

Der Bereich entlang der Storkower Straße zwischen Landsberger Allee und Kniprodestraße ist eines der wichtigsten innerstädtischen Gewerbegebiete im Bezirk Pankow. Das Areal ist durch einen Nutzungsmix aus Kleingewerbe, Handel, Freizeit und Dienstleistungen geprägt.

Jedoch ist der bauliche Zustand teils mangelhaft und vorhandene Flächen werden nur begrenzt genutzt. Durch die hohen Flächenkonkurrenzen und steigenden Mietpreise kommt es zunehmend zu einer Verdrängung der ansässigen kleingewerblichen Unternehmen.

In die Untersuchung sollen die Interessen und Standorteinschätzungen der Unternehmen und Eigentümer vor Ort einfließen. Dafür sind Befragungen und Veranstaltungen vorgesehen. Die genauen Beteiligungsformate werden unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen um das Corona-Virus geprüft.

Das Büro für Wirtschaftsförderung begleitet den Prozess gemeinsam mit dem Stadtentwicklungsamt. Ziel ist es, das Gewerbegebiet zukunftsfähig aufzustellen, die gewerblichen Nutzungen zu sichern und die Akteure vor Ort in dem Prozess mitzunehmen. Für Rückfragen zum Thema steht Merten Klementz vom Büro für Wirtschaftsförderung zur Verfügung.

Kontakt: Tel.: 030 90295-6706 | Mail: merten.klementz@ba-pankow.berlin.de.

Quelle: Pressemitteilung vom 19.06.2020

Gewerbegebiet Storkower Straße
Gewerbegebiet Storkower Straße – Map: Openstreetmap.org

Save this post as PDF

m/s