Home > Berlin > VBKI verstärkt seine Arbeit in Berlin

VBKI verstärkt seine Arbeit in Berlin

Ludwig-Erhard-Haus bei Nacht

Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) verstärkt seine Arbeit als Think Tank der Berliner Wirtschaft. Ab Anfang Januar 2019 arbeitet Michael Knoll in der Geschäftsstelle des VBKI. Als Leiter der neu geschaffenen Position Grundsatzfragen kümmert sich Knoll um die Betreuung und Koordination der derzeit 14 Ausschüsse des VBKI.

Dies meldet die Charlottenburg-Wilmersdorf-Zeitung. Der VBKI hat seinen Sitz im Ludwig-Erhard-Haus in der Fasanenstraße in Charlottenburg.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.