Home > Berlin > Vortrag: Auf Georg Forsters Spuren um die Welt

Vortrag: Auf Georg Forsters Spuren um die Welt

Frank Vorpahl: Welterkunder

Mit einem Blick auf den Naturkundler und Philosophen Georg Forster schließt die Reihe „Festvorträge. 250 Jahre Alexander von Humboldt“ am 6. September um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstr. 19, im Nachbarbezirk Reinickendorf ab.

„Georg Forster ist eine der faszinierendsten Figuren der deutschen Geistesgeschichte. Er war Weltumsegler, Revolutionär, Freidenker, Naturkundler und Philosoph. Sein Leben ist so dramatisch wie reich, schon als junger Mann war er als Mitreisender bei James Cooks zweiter Weltumseglung dabei, als Revolutionär rief er die Mainzer Republik mit aus und organisierte – per Haftbefehl gesucht und von der vernichtenden Reichsacht bedroht – vom revolutionären Paris aus den Schutz der belagerten Stadt. Kein Wunder, dass er vor diesem Erfahrungshintergrund die Welt in vielem anders sah als seine Zeitgenossen. Seinen frühen Tod fand er in Paris, er starb ausgezehrt an einer Krankheit, mitten in der französischen Revolution.“*

Der Historiker und Journalist Frank Vorpahl ist Redakteur von aspekte beim ZDF. Er stellt das dramatische und reiche Leben Georg Forsters vor. Dieser gilt als zeitgenössische Inspiration und als Antreiber Alexander von Humboldts. Mit ihm unternahm der junge Humboldt seine erste große Reise.

„Frank Vorpahl war schon seit seiner frühen Kindheit von Georg Forster fasziniert – seit 20 Jahren intensiv. Seitdem besuchte er Archive in aller Welt und reiste systematisch an Orte, an denen Forster sich aufhielt. Er traf Reiseforscher wie Thor Heyerdahl, Geschichts- und Politkenner wie Klaus Harpprecht, Biologen, Ökologen, Sprachwissenschaftler, aber auch Fischer auf der Osterinsel, Bio-Drogen-Dealer auf Tonga und die angeblich letzten Kannibalen auf Tanna.*“

„Ich freue mich sehr, dass wir eine ganze Reihe hochkarätiger Humboldt-Kenner im Jubiläumsjahr zum 250. Geburtstag „unseres“ Alexander von Humboldts zu Gast hatten“, merkt Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) an.

In Kooperation mit der Berliner Sparkasse hat sie spannende und variantenreiche Vorträge in die Humboldt-Bibliothek geholt, u.a. sprachen der Historiker Frank Holl, Wissenschaftshistorikerin Petra Werner, der Leiter der Alexander-von-Humboldt-Forschungsstelle Tobias Kraft, der emeritierte Leiter des Botanischen Gartens Eberhard Lack und der Journalist Rüdiger Schaper.

* Zitate aus dem Klappentext des Buches


6. September 2019 | 19.30 Uhr
Vortrag: Auf Georg Forsters Spuren um die Welt
Reihe „Festvorträge. 250 Jahre Alexander von Humboldt“

Humboldt-Bibliothek | Karolinenstr. 19 | 13507 Berlin | www.stadtbibliothek-reinickendorf.de


Frank Vorpahl: Der Welterkunder

Literaturhinweis:

Frank Vorpahl:
Der Welterkunder
Auf der Suche nach Georg Forster

Galiani-Berlin
544 Seiten, gebunden mit SU
ISBN 978-3-86971-149-2 | 32,00 €

Buch bestellen

Thalia Berlin Borsig – Hallen Am Borsigturm | Am Borsigturm 2 | 13507 Berlin


/// WERBUNG ///
Einfach.SmartCity.Machen: Berlin!
Allgemeinöffentliche Kulturankündigungen mit eCommerce und Rich-Content verknüpfen – unser Weg für Medien in Citizenship, der lokalen Handel, lokale Wertschöpfung und inklusive-soziale Marktwirtschaft unterstützt. Anzeigio ist das Anzeigensystem mit intelligenten Optionen für Internet und Internet der Dinge in SmartCities und verbundenen SmartRegions.
Mehr Informationen: info@anzeigio.de

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)