Home > Berlin > Auslegung des Berliner Abfallwirtschaftskonzeptes 2020-2030

Auslegung des Berliner Abfallwirtschaftskonzeptes 2020-2030

Parkreinigung: Kehrmaschine der BSR

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz überarbeitet das Berliner Abfallwirtschaftskonzept für Siedlungs- und Bauabfälle sowie Klärschlamm für den Planungszeitraum 2020 bis 2030. Gemäß § 6 Absatz 3 des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes Berlin findet dazu eine Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Die Auslegungsfrist endet am 4. April 2019. Auch eine Onlinebteiligung ist möglich. Nähere Informationen sind in der Berlin-Mitte Zeitung zu finden.


Hinweis:
Die Redaktion hat einen Entwurf einer Stellungnahme in Vorbereitung, der speziell auf die Pankower Situation mit großen Bauvorhaben, Baulogistik, Siedlungsabfällen aus Kleingarten- und Stadtrandsiedlugen und bezirksübergreifenden Abfalltransporten eingeht. Der Entwurf ist für Abonnenten der Fairen Leserabos einsehbar und wird per Newsletter übermittelt.

Sachdienliche Hinweise aus den Orteilen bitte an die Redaktion: info@pankower-allgemeine-zeitung.de

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.