Home > Aktuell > Charta für das Berliner Stadtgrün

Charta für das Berliner Stadtgrün

Dichter Parkbaum-Bestand in einem Berliner Park

Die Grünflächenpolitik in Berlin soll strategisch neu ausgerichtet werden. Klimawandel und Klimananpassung, wachsender Nutzungsdruck sowie neue Nutzungs- und Erholungsansprüche erfordern neue Qualitäten in der Gestaltung.

Mit der „Charta für das Berliner Stadtgrün“ soll eine Selbstverpflichtung begründet werden, um urbane Grünflächen und Parks künftig ausweiten und verbessern zu können.

Ein konkretes Handlungsprogramm benennt konkrete Projekte bis zum Jahr 2030.

Mehr dazu ist in der Charlottenburg-Wilmersdorf Zeitung zu erfahren.

Save this post as PDF

a/m