Donnerstag, 15. November 2018
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 01.09.2018

Polizeibericht vom 01.09.2018

Polizeibericht

01.09.2018 | Prenzlauer Berg: Beleidigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Heute Morgen soll ein Mann eine Mitarbeiterin einer Bäckerei im Prenzlauer Berg beleidigt haben. Bisherigen Ermittlungen zu Folge betrat der 48-Jährige gegen 8 Uhr das Ladenlokal in der Schivelbeiner Straße und soll Werbematerial in größerem Ausmaß aus einer Auslage genommen haben, woraufhin die Angestellte ihn bat, dieses zurückzulegen. Darüber hinaus kündigte sie ein mögliches Hausverbot an. Daraufhin soll er die 41-Jährige beschimpft und laut „Sieg Heil“ gerufen haben. Anschließend verließ er die Bäckerei. Alarmierte Polizisten trafen ihn auf einer Bank vor der Bäckerei an, stellten seine Identität fest und sprachen ihm einen Platzverweis aus. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.