Home > Aktuelle Bezirksnachrichten > Prenzlauer Berg ohne Strom

Prenzlauer Berg ohne Strom

220 V Haushaltsstecker

Über 9.000 Haushalte in Prenzlauer Berg mussten seit der letzten Nacht gegen 3 Uhr einen Stromausfall beklagen. Ein Stromkabel, des über eine Leitungsbrücke über die Ringbahn führt, hatte Feuer gefangen. Die Brücke stand zeitweise völlig in Flammen. Ein Foto ist auf dem Twitter-Kanal von Stromnetz Berlin veröffentlicht.

Aufgrund früherer Anschläge auf die Strominfrastruktur hat der polizeiliche Staatsschutz Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Ob ein Anschlag vorliegt ist noch nicht klar.

Der Brand der Brückenkonstruktion wurde von der Feuerwehr Berlin bis um 9 Uhr gelöscht.

Olaf Weidner, Sprecher von Stromnetz Berlin, bezeichnete den Schaden als erheblich. Die Reparatur wird noch bis in den Nachmittag dauern.
Vom Stromausfall waren das Gleimviertel betroffen, die Haushalte am Jahnsportpark bis zur Schönhauser Allee und bis zur Kreuzung Danziger Straße / Eberswalder Straße und am Helmholtzplatz.

Um 15:31 meldete Stromnetz Berlin die Behebung des Schadens. Alle Kunden haben wieder Strom.

Über die Schadensursache wurden keine Hinweise veröffentlicht.

Stand: 02.10.2021 – 19:300 Uhr

m/s