Home > Aktuell > Stadt-Land-Pankow – Politische Streifzüge durch unseren Bezirk

Stadt-Land-Pankow – Politische Streifzüge durch unseren Bezirk

Stadt-Land-Pankow - Politische Streifzüge

Einladung zur Eventreihe von Bündnis 90/Die Grünen:
Politisch geführte Touren durch verschiedene Ortsteile Pankows

Auftakt: 13. Juni 2020 | 10:00Uhr
Pankower Tor – mit MdB Stefan Gelbhaar

„Zwischen Prenzlauer Berg, Buch, Weissensee und Wilhelmsruh teilen sich rund 400.000 Menschen unseren Bezirk. Damit ist Pankow eine Großstadt – und hinsichtlich seiner Vielfältigkeit fast eine halbe Welt. Hier treffen Stadt und Grün aufeinander, Wohnen, Gewerbe und Naherholung, alt Eingesessene und neu Zugezogene. Manchmal kennt man einander gar nicht und die Nachbarkieze – mit all ihren schönen Seiten und mit alle ihren Schwächen – bleiben fremdes Terrain.
Zu Fuß und mit dem Fahrrad laden wir alle Menschen in Pankow ein, mit uns in den nächsten Wochen verschiedene Ortsteile zu besuchen. Bei jeder unserer voraussichtlich 10 Touren wird ein Mitglied von Bündnis90/Die Grünen aus der Politik dabei sein – mal unser Pankower Stadtrat für Verkehr, mal unser Pankower Bundestagsabgeordnete, mal Delegierte aus Berliner Abgeordnetenhaus oder Bezirksverordnetenversammlung BVV. Mit ihnen wollen wir auf unseren Touren die aktuellen Probleme vor Ort diskutieren.“

Tour 1 am Samstag, 13. Juni, 10 Uhr:
Pankower Tor – Vom Rangierbahnhof zum modernen Stadtquartier (mit Stefan Gelbhaar, Bundestagsabgeordneter und Janik Feuerhahn)
Treffpunkt: Vorplatz U/S-Bhf. Pankow (Ausgang Richtung Granitzstraße) Dauer ca. 2 Stunden. Ausklang: „Milchmanns Kaffeehaus“ Berliner Straße nahe S-Bahnhof Pankow

Unser erster Ausflug führt zum Pankower Tor. Seit Jahren grüßt eine rote Infobox am S-Bahnhof Pankow und verspricht ein neues Stadtquartier auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs. Seit 2019 gibt es endlich eine verbindliche Einigungen zwischen dem Eigentümer und dem Bezirk. Wie sehen die konkreten Pläne aus? Und wann steht endlich das erste Haus?

Hinweis auf Webinar:
Für alle, die sich vorab informieren wollen, bieten Stefan Gelbhaar, Cordelia Koch (Fraktionsvorsitzende BVV) und Vollrad Kuhn (stellv. Bezirksbürgermeister, Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste) am Donnerstag, 11. Juni 2020 | 20 Uhr ein Webinar an. Anmeldung unter: kontakt-ag-pankow-nord@gruene-pankow.de | Link zum Webinar wird dann verschickt).


Tour 2 am Samstag, 20 Juni 2020 | 15.30 Uhr:
Wasserturm, Gartenstadt, Durchgangsverkehr – ein Hindernislauf durch Heinersdorf (mit Almut Tharan, Sprecherin für Stadtentwicklung in der BVV, und Katharina Koufen)

Treffpunkt: Haltestelle der M2 „Am Wasserturm“ (stadtauswärts) Dauer ca. 2 Std. Ausklang: Trattoria Toskana, Romain-Rolland Ecke Blankenburger Straße, Heinersdorf.

Es gibt sie, die – oft versteckten – Schätze in Heinersdorf: Große, wunderschöne Gärten, ein buddhistisches Zentrum; in Heinersdorf steht die erste Moschee Ostdeutschlands, das Kastanienwäldchen; es gibt viel Bürgerengagement und einen pittoresk-maroden alten Wasserturm. Daneben stehen die – weniger versteckten – Schattenseiten: Seit Jahren Verkehrsprobleme auf allen Ebenen, ein fehlendes Stadtteilzentrum, kaum öffentliche Grünflächen, kaum Einzelhandel. Wie kann eine Lösung für das Heinersdorfer Zentrum aussehen – und wird sie je umgesetzt werden?

„Wir laden Sie herzlich ein, die Touren zu bewerben und teilzunehmen!“

Eine vollständige Übersicht finden Sie unter https://gruene-pankow.de/temine

Save this post as PDF

m/s