Home > Aktuell > THEATER KONSTANZ eröffnet STÄNDIGE VERTRETUNG in Pankow

THEATER KONSTANZ eröffnet STÄNDIGE VERTRETUNG in Pankow

Jonas Pätzold in „Du bist meine Mutter“

Im Mai 2019 hat das Theater Konstanz seine STÄNDIGE VERTRETUNG in Berlin in den Räumlichkeiten der Jugendkunstschule Pankow eröffnet. An bis zu drei Abenden pro Monat werden in den Theaterräumlichkeiten der Jugendkunstschule Pankow Lesungen, Theaterproduktionen und Konzerte sowie Meetings organisiert.

Zur Eröffnung zeigte das Theater Konstanz den Monolog „Der Reichsbürger“ von Annalena und Konstantin Küspert, es folgte am 17.5. der Monolog „Eine Art Liebeserklärung“ von Neil LaBute.

Am 14.6. kommt um 20 Uhr „Du bist meine Mutter“ von Joop Aadmiral – ein Abend mit berührenden Momenten und einfühlsamer Komik – in der Regie von Wolfgang Hagemann auf die Bühne des Juks in Pankow.

Jeden Sonntag macht sich der Sohn auf den Weg zu seiner 70-jährigen Mutter im Pflegeheim. Er hilft ihr beim Anziehen, nimmt sie mit in die Sonne raus und versucht ihr über das gemeinsame Erinnern Lebensimpulse zu geben. Dieser poetisch anrührende, biografische Monolog des holländischen Schauspielers Joop Admiral versucht, die Mutter-Kind-Beziehung zu verstehen und zu verwandeln. Ganz sanft und mit großer Heiterkeit wird das Treffen zwischen Mutter und Sohn nachgezeichnet. Vor den Augen des Publikums verwandelt sich der 35jährige Schauspieler Jonas Pätzold in eine 70jährige Frau und spielt abwechselnd die Rollen des fürsorglichen Sohnes und dessen lebensmüder Mutter. So beleuchtet die Inszenierung auf unsentimentale und komödiantische Weise den Umgang erwachsener Kinder mit ihren an Demenz erkrankten Eltern und wirft ein ganz neues Licht auf die Chancen und Abgründe dieser Situation, der jeder von uns früher oder später begegnen kann.

Karten gibt es an der Abendkasse oder online über die Seite des Theaters Konstanz

Jugendkunstschule Pankow | Neue Schönholzer Straße 10 | 13187 Berlin

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.