Home > Bezirksnachrichten > Umbau des Spielplatzes Lehderstraße beginnt

Umbau des Spielplatzes Lehderstraße beginnt

Abgesägte Birke

Umbau des Spielplatzes Lehderstraße beginnt
Zunächst Baumfällungen auf dem Areal in Weißensee notwendig

Bevor noch im Februar 2019 die Umgestaltung des Spielplatzes Lehderstraße 101-104 in Weißensee beginnt, müssen in dieser Woche einige Bäume gefällt und Gehölze gerodet werden. Für den Abriss der alten Spielgeräte, Ausstattungsgegenstände und Beläge wird der gesamte Platz einschließlich der alten Sportflächen von einer Garten- und Landschaftsbaufirma eingezäunt. Sodann müssen etwa 500 m² alte Gehölzflächen gerodet, Wildwuchs beseitigt und acht Bäume mit einen Stammdurchmesser über 30 cm sowie aus Gründen der Verkehrssicherheit auch die große Pappel an der Mauer auf Höhe der Lehderstraße 104 gefällt werden. Die Arbeiten an den Sport-, Freizeit- und Grünflächen werden voraussichtlich bis zum Herbst 2019 dauern. Die Kosten, inklusive Planung, betragen 990.000 Euro und werden aus Mitteln des städtebaulichen Denkmalschutzes finanziert.

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 05.02.2018

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.