Home > Aktuelle Bezirksnachrichten > Patientenfürsprecher:innen für Pankower Kliniken gesucht

Patientenfürsprecher:innen für Pankower Kliniken gesucht

Park-Klinik in Berlin-Weißensee

Für die Kliniken des Bezirks Pankow, Evangelische Lungenklinik Berlin,
HELIOS Klinikum Berlin-Buch, Rheumaklinik Berlin-Buch
(Immanuel-Krankenhaus), Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow,
Park-Klinik Weißensee und Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin
Weißensee sind die Stellen der Patientenfürsprecher:innen neu zu
besetzen.

Gemäß den Vorgaben des Landeskrankenhausgesetzes (LKG) ist es deren Aufgabe, die Wünsche, Beschwerden und Kritik der Patient:innen
über die medizinische, pflegerische und sonstige Versorgung im Krankenhaus aufzunehmen sowie diese Anliegen gegenüber dem Krankenhaus bzw. dem Krankenhausträger zu vertreten und vermittelnd zu klären.

Wer sich als Patientenfürsprecher:in bewerben möchte, sollte unter anderem Engagement, Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen sowie
selbstbewusstes und konfliktfähiges Auftreten mitbringen. Ebenso sind das aktive Zugehen auf die Patient:innen, Kenntnisse von Beschwerdewegen
und die Bereitschaft zur Fortbildung erforderlich.


Es wird eine regelmäßige Anwesenheit und die Erreichbarkeit im Krankenhaus erwartet.
Interkulturelle Kompetenzen und/oder Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.
Die Wahl erfolgt durch die Bezirksverordnetenversammlung. Es handelt sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird.

Bewerbungen sind bis spätestens 15. Oktober 2021 an das Bezirksamt
Pankow, Abt. Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit, QPK 4,
Fröbelstr. 17, 10405 Berlin, zu senden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Tel.: 030 90295-5881.


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Die Pankower Allgemeine Zeitung publiziert auch Beiträge zu internationalen Gesundheitsthemen, Fachbeiträge, Gastartikel und Gesundheitstipps von Fachautoren. Die Regeln des HONCODE der Schweizer Stiftung Health On the Net werden dabei beachtet. Manuskripte können auch mehrsprachig publiziert werden.
Kontakt: redaktion@pankower-allgemeine-zeitung.de

.

m/s