Home > Berlin > Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin-Brandenburg gegründet

Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin-Brandenburg gegründet

Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin-Brandenburg e.V.

Am Freitag, den 29. Mai 2020 hat sich das Kommunale Nachbarschaftsforum Berlin-Brandenburg als eingetragener Verein in Bernau bei Berlin gegründet. Der KNF e. V. will künftig die Entwicklung der Hauptstadtregion durch Dialog auf Augenhöhe und eine aktive Interessenvertretung mitgestalten.
Im neuen Netzwerk der Metropolenregion sind Vertreter von Kommunen, Land Berlin und Berliner Bezirken vertreten.
Aufgrund vieler Mitgliedsanträge wird sich das Kommunale Nachbarschaftsforum zum größten interkommunalen Netzwerk in Berlin-Brandenburg entwickeln, das noch in diesem Jahr über 30 Städte vereint.

Auch Pankow hat die Mitgliedschaft beschlossen. Vollrad Kuhn, Bezirksstadtrat Abt. Stadtentwicklung / Bürgerdienste und stellvertretender Bezirksbürgermeister wird den Vorsitz der AG Nord vornehmen.

Mehr Informationen sind in der Steglitz-Zehlendorf Zeitung nachzulesen.

Save this post as PDF

m/s