Home > Aktuell > Corona-Lagebericht wird angepasst

Corona-Lagebericht wird angepasst

Corona Hygienerahmenkonzept Kultur

Seit August 2020 veröffentlicht der Berliner Senat tagesaktuelle Zahlen zur Pandemie-Lage auf www.berlin.de/corona/lagebericht. Dort stellt das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Tabellen, Grafiken und Erläuterungstexte für interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie politisch Verantwortliche bereit.

Obwohl die COVID-19-Pandemie derzeit im Alltag vieler Berlinerinnen und Berliner bei niedrigen Fallzahlen und auslaufenden Schutzmaßnahmen eine zunehmend geringere Rolle spielt, hält der Senat eine regelmäßige und umfassende Bewertung der Infektionslage für weiterhin geboten. Hierfür werden derzeit Form und Inhalt einiger Menüpunkte im bewährten Lagebericht überarbeitet und an aktuelle Entwicklungen angepasst:

  • „Pandemie-Indikatoren“ – Die dargestellten Werte und Trends für die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz und die Intensivstations-Auslastung beziehen sich zukünftig auf Daten des Robert-Koch-Instituts, nachdem die Meldepflicht der Krankenhäuser über den landesweiten „integrierten Versorgungsnachweis“ (IVENA) ausgelaufen ist.
  • „Abwasser“ – Bei der Viruslast und Verteilung der Virusvarianten werden zukünftig nicht nur die Messdaten aus Ruhleben, sondern auch aus zwei weiteren Klärwerken dargestellt.
  • „Stationäre Behandlung“ – Wird derzeit nur einmal wöchentlich aktualisiert und entfällt mittelfristig, wenn auf Grundlage der freiwilligen IVENA-Meldungen keine belastbare Aussage mehr getroffen werden kann.
  • „Labordaten“ – Entfällt kurzfristig, nachdem die Übermittlung landesweiter Testdaten durch die „Akkreditierten Labore in der Medizin e.V.“ zum Ende Januar 2023 eingestellt wurde.
  • „Stichprobe“ – Neu eingefügt, stellt die Daten zu Alter, Symptomatik und Krankenhausbehandlung von jeweils 3.300 zufällig ausgewählten und näher untersuchten Fällen der letzten 2 Wochen dar. Deren Ermittlung wurde in enger Zusammenarbeit von LAGeSo und Gesundheitsämtern etabliert und ist als Methode zur Lagebewertung auch bei sehr hohen Fallzahlen geeignet.

Mit diesen Änderungen soll der Corona-Lagebericht weiterhin als aktuelle Informationsquelle und Entscheidungshilfe dienen.

m/s