Dienstag, 23. Mai 2017
Home > Wirtschaft
Modell des Acqua Cube

Innovationstag Mittelstand in Pankow
erwartet 200 Weltneuheiten

Der Innovationstag Mittelstand am 18.Mai 2017 in Niederschönhausen wird mit einiger Spannung erwartet, denn auf dem Gelände der AiF Projekt GmbH ist eine Erfolgsstory des Bundeswirtschaftsministeriums zu besichtigen. Die schon mehrjährig laufende Projektförderung durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWi zeitigt immer mehr Erfolge. In dieser Woche wird nun

Weiterlesen
Eröffnungszeremonie in Peking

Deutschland und China kooperieren in der nachhaltigen Entwicklung

Zum ersten Mal wollen Deutschland und China künftig in Afrika zusammenarbeiten. Dazu startete in Peking Bundesminister Dr. Gerd Müller zusammen mit dem Minister für Handel, Zhong Shan, ein gemeinsames Zentrum für nachhaltige Entwicklung. Zunächst werden erste Länder und Projekte auf dem afrikanischen Kontinent für die neue Zusammenarbeit ausgelotet. Mit dieser

Weiterlesen
Martin Schulz mit Grundsatzrede in der IHK-Berlin

Martin Schulz (SPD): wirtschaftspolitische Grundsatzrede
im Ludwig-Erhard-Haus

Martin Schulz, Kanzlerkandidat und Vorsitzender der SPD, hielt heute eine erste wirtschaftspolitische Grundsatzrede vor rund 500 Unternehmern und Vertretern aus Politik und Diplomatischem Corps in der IHK Berlin zum Thema „Gerechtigkeit und Innovation“. Schulz stellte in der IHK wichtige Punkte des SPD-Wirtschaftspro­gramms vor, das von SPD-Fraktionsvize Hubertus Heil verfasst wurde.

Weiterlesen
Wirtschaftsförderung Berlin

Wirtschaftsförderung oder
Export- & Kooperationsförderung?

/// Kolumne /// - Berlins neue Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/Grüne) will die Berliner Wirtschaftsförderung neu ordnen. Strukturen sollen verändert, vereinfacht und modernisiert werden. Die Politik und das Abgeordnetenhaus sollen mehr Einblick erhalten. Mehr Transparenz, mehr Haushaltswahrheit und Klarheit sollen hergestellt werden. Die bisherige gemischte Eigentümerstruktur aus IBB (ca. ein Drittel),

Weiterlesen
Antonplatz in Weißensee

Berliner Allee: Ambiente, Flair & Attraktivität
einfach einbauen!

Die Berliner Allee ist als Teil der Bundesstraße 2 wichtige Ausfallstraße in Richtung Malchow und Barnim. Zugleich ist es eine durch mittelständischen Einzelhandel und Dienstleister geprägte Einkaufsstraße, die heute unter beträchtlichen Aufwertungsdruck steht. Der Pankower Ortsteil Weißensee entwickelt sich mehr und mehr zu einem bevorzugten Wohnstandort. Vor allem der Abschnitt der

Weiterlesen
Blumenfest mit Ständen auf dem Antonplattz

Pankower Stadt-Feste unter Kostendruck

Die Organisatoren von Stadtfesten in Berlin stehen unter enormen Kostendruck. Genehmigungsgebühren für die Nutzung von Straßenland und Grünflächen, Verkehrregelungen mit Verkehrszeichen und Absperrungen, sorgen für unabdingbare Kosten. Neuerdings kommen bedarfsweise auch Betonbarrieren und erhöhte Schutzmaßnahmen dazu. GEMA-Gebühren für Musikaufführungen und Konzerte sind enorm gestiegen. Ausgaben für Wasser- und Abwasserinstallationen

Weiterlesen